Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Biologie: Lactobacillus (Mikrobe des Jahres 2018) begleitet uns täglich und ein Leben lang - Bedeutung der Milchsäurebakterien für unsere Gesundheit, Ernährung und die Biotechnologie
Nr.
KBS816514
Dauer
1 Nachmittag
Anfang
17.04.2018 , 14:00 Uhr
Ende
17.04.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.03.2018
max. Teilnehmer
50
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an Oberschulen, Gesamtschulen und Gymnasien sowie berufsbildenden Schulen
Beschreibung
Mikroorganismen werden in der Öffentlichkeit überwiegend im negativen Kontext wahrgenommen (Verderb von Lebensmitteln, Fäulnis, Infektion, Krankheiten, Epidemien etc.). Milchsäurebakterien, vor allem Arten von Lactobacillus, sind Teil der europäischen Siedlungs- und Kulturgeschichte und begleiten uns buchstäblich von Geburt an ein Leben lang. Lactobacilli besiedeln unseren Darm, die Schleimhäute und bewahren unsere Gesundheit. Sie spielen eine bedeutende Rolle in der Lebensmittelherstellung (Joghurt, Käse, Sauerkraut, Wurst u.a.) und für die Konservierung durch Bildung und Zusatz biotechnologisch gewonnener Milchsäure. Lactat ist Ausgangsstoff für biokompatible Polymere und findet Verwendung als umweltfreundliches Verpackungsmaterial, als Formteile und in der chirurgischen Medizin.

Diese Fortbildung wird im Rahmen der Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) angeboten.
Homepage: www.vaam.de
http://www.vaam-kongress.de/general-information/organisational-remarks/
Die Eigenschaften und Bedeutung von Lactobacilli für unsere Gesundheit, Ernährung und für Dinge des täglichen Lebens werden in kurzen Vorträgen dargestellt. Alle Teilnehmenden erhalten entsprechendes Informationsmaterial als Grundlage für Unterrichtsinhalte.
Ergänzend werden einfach durchzuführende Versuche zur Lebensmittelherstellung mit Lactobacillus und zur Vermittlung der Bakterieneigenschaften demonstriert. Diese umfassen sowohl praktische als auch für Lernzwecke im Computer theoretisch durchführbare Versuchsabläufe. Anleitungen und Hinweise zu geeigneten Schulversuchen werden bereitgestellt.
Die Thematik verbindet fachübergreifend Biologie, Ernährungs- und Gesundheitsfragen und berührt biotechnologische und wirtschaftliche Aspekte.

Veranstaltungsleiterin ist
Dr. Katrin Muth, Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie e.V.
Leiterin der Geschäftsstelle, Mörfelder Landstraße 125, 60598 Frankfurt am Main
Tel: 069 66056720
Email: muth@vaam.de
Referenten werden u.a. sein:
Dr. Harald Engelhardt, Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried
Prof. Dr. Christine Lang, Organobalance GmbH, Berlin
Prof. Dr. Steffen Prowe, Beuth Hochschule für Technik Berlin

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Jahrestagung der VAAM abgehalten.
Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Am Beispiel von Lactobacillus werden die unverzichtbare Rolle und grundsätzliche Bedeutung von Bakterien für unsere Gesundheit und Ernährung aufgezeigt und Bildungsansätze für den Unterricht vermittelt.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Katrin Muth (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln