Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Neuere Entwicklungen in der Rechtschreibdidaktik / Alternative Formen der Rechtschreibüberprüfung - BREMERVÖRDE
Nr.
KBED18.11.043
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
13.03.2018 , 15:30 Uhr
Ende
13.03.2018 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
27.02.2018
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
13,- € bis 25,- € p. P. je nach Teilnehmendenzahl (ohne Verpflegung)
Adressaten
Schulen des Deutsch-Sets Bremervörde - (Gymnasien, IGS, KGS und Oberschulen mit gymnasialem Angebot): Stade Athenaeum Stade VLG Zeven St. Viti Harsefeld Hemmoor Bremervörde Buxtehude HPS Buxtehude Süd Freie Waldorfschule Stade Freie Waldorfschule Apensen KGS Drochtersen OBS-GY Dorum OBS-GY Geestlandschule Fredenbeck OBS-GY Oste-Hamme-Schule Gnarrenburg OBS-GY Porta-Coeli-Schule Himmelpforten OBS-GY Jork
Beschreibung
In dieser Fortbildungen werden exemplarisch die Grundlagen des schriftsprachstrukturellen Ansatzes vermittelt und an Beispielen aus Lehrbüchern und den demnächst erscheinenden Handreichungen zum Rechtschreibunterricht für die Sek. I (Publikation des MK) erläutert. Vorgestellt wird außerdem eine mögliche Unterrichtseinheit zu Fremdwörtern im 8. Jahrgang.

Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bilden Überlegungen zur Konzeption und Bewertung von kompetenzorientierten Leistungsüberprüfungen zur Rechtschreibung.

HINWEIS:
Eventuell anfallende Material- bzw. Verpflegungskosten vor Ort sind vom Teilnehmenden selbst zu tragen.

_________________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Die Kolleginnen und Kollegen kennen den schriftsprachstrukturellen Ansatz, verfügen über die Fähigkeit, dessen Umsetzung in Lehrbüchern und Materialien zu beurteilen und auf dieser Grundlage kompetenzorientierte Überprüfungsformen zur Rechtschreibung zu konzipieren und zu bewerten. Die Handreichungen zum Rechtschreibunterricht in der Sek. I sind bekannt.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrum i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hilke Arends
Brigitte Breuer (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln