Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kunst Jahrgang 11 – Neu gedacht für G9
Nr.
khi18.11.056
Dauer
4 Unterrichtsstunden
Anfang
12.03.2018 , 14:30 Uhr
Ende
12.03.2018 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
04.03.2018
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
16
Kosten
20 Euro je teilnehmender Lehrkraft
Adressaten
Lehrkräfte, die das Fach Kunst an Gymnasien und Gesamtschulen unterrichten. Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Beschreibung
Gestaltungsspielräume für die neue Einführungsphase im Jahrgang 11 des Gymnasiums werden ausgelotet: Zum einem werden deren gesetzlichen Fakten und Grundlagen vermittelt, zum anderen kreative Möglichkeiten der Unterrichtsplanung vorgestellt und gemeinsam ausgearbeitet, um das Erstellen eines schuleigenen Kerncurriculums zu unterstützen.

Zum Veranstaltungsteam gehören:

Rolf Behme, Fachberater
Friederike Fellner, StR
Birgit Stolley-Martens, StR

Die Veranstaltung findet im Gymnasium Groß Ilsede, Am Schulzentrum 35, 31241 Ilsede in den Kunsträumen im zweiten Stock des Trakts Null statt und wird ausgeschildert sein. Parkmöglichkeiten bietet der Lehrerparkplatz, die Elisabethstr. und der Meerweg.

Bitte beachten:
Die Teilnahmegebühr beträgt 20,00 € und wird der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.
Getränke und Verpflegung müssen selbst mitgebracht werden. Erforderliches Arbeitsmaterial sind Stifte, Eddingstift, Schreibblock, Tesakrepp, Schere, Laptop oder Tablet sowie ein USB-Stick zum Materialaustausch.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Rücksprache mit der Schulleitung aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Die Fortbildung befähigt die TeilnehmerInnen zur Erstellung eines schuleigenen Kerncurriculums und trägt so zur Qualitätssicherung des Unterrichts bei.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Rolf Behme
Dr. Friederike Fellner
Birgit Stolley-Martens

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln