Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Musik fachfremd unterrichten von der Pike auf
Nr.
KVEC.18.10.088
Dauer
05.03.18: 10:30-20:30 Uhr; 06.03.18: 08:15-15:30 Uhr;
Anfang
05.03.2018 , 10:30 Uhr
Ende
06.03.2018 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.02.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
Hinweise: 100 € im EZ, 90 € im DZ
Adressaten
Grundschullehrkräfte mit Neigungsfach Musik
Beschreibung
Um den Musikunterricht an Grundschulen wäre es schlecht bestellt, gäbe es nicht die vielen Lehrkräfte, die Musik als Neigungsfach unterrichten. Wenn auch Ihnen fachfremdes Unterrichten bevorsteht und Sie sich dieser Anforderung nicht so ganz gewachsen fühlen, hilft Ihnen diese Fortbildung bei der Einarbeitung. Sie üben sich in den Kompetenzbereichen Musik und Bewegung, Lied-Erarbeitung und -Gestaltung, Musizieren auf Instrumenten sowie Musikhören. Dabei lernen Sie Bewegungslieder, Tänze, Klanggeschichten, Mitspielsätze und Liedbegleitungsideen für Stabspiele, Boomwhackers und Rhythmusinstrumente kennen. Sie setzen sich mit praxisrelevanten Inhalten aus Instrumentenkunde, Musiktheorie und Methodik/Didaktik auseinander und trainieren konkret das Anleiten von gemeinsamem Singen und Musizieren.

Anmeldung bei der Katholischen Akademie Stapelfeld unter
www.ka-stapelfeld.de/programm
vsteiner@ka-stapelfeld.de oder 04471/1881128
Zielsetzung
Grundlagen für das Unterrichten von Musik als Neigungsfach erwerben
Schulform

Primarstufe

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Ulrike Kehrer (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln