Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Korrektur von Klausuren im Fach Deutsch und Erstellung von Einzelgutachten
Nr.
18.11.24
Dauer
1 Tag
Anfang
13.03.2018 , 10:00 Uhr
Ende
13.03.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
22.01.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
70,00 Euro inkl. Verpflegung, exkl. Fahrtkosten
Adressaten
primär Kolleginnen und Kollegen ohne oder mit nur geringer Erfahrung mit der Korrektur schriftlicher Klausuren im Unterrichtsfach Deutsch (insbesondere im Beruflichen Gymnasium, in der Fachoberschule und in der Berufsoberschule.
Beschreibung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zunächst einen Überblick über die fachspezifischen Standards für die Beurteilung und Bewertung schriftlicher Klausuren im Fach Deutsch. Dabei wird auch die Abiturprüfung in den Blick genommen.
In einem umfangreichen Praxisteil korrigieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer exemplarisch einen Aufgabenteil einer Klausur. Zudem werden beispielhaft Einzelgutachten von Abiturprüfungsarbeiten hinsichtlich ihrer Qualität beurteilt. Gegebenenfalls können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Erstellen eines Gutachten zu bereits korrigierten Klausuren selbst erproben.

Für eine effiziente Arbeit im Praxisteil werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausdrücklich darum gebeten, ein Laptop mitzubringen.
Bitte beachten Sie, dass mitgebrachte elektronische Geräte nicht über das NLQ versichert sind.
Zielsetzung
Ziel der Fortbildungsveranstaltung ist es, Sicherheit bei der Korrektur und Bewertung von Klausuren im Fach Deutsch zu erlangen und den rechtlichen Rahmen der schriftlichen Abiturprüfung zu erfahren.
Schulform

beliebig,

Berufliches Gymnasium,

Berufsoberschule,

Fachoberschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stephan Meinerling (Leitung)
Christine Mersiowsky
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln