Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Für die Praxis der Gleichstellungsbeauftragten in Schulen – Rechtliche Grundlagen der Teilzeitarbeit
Nr.
18.08.18
Dauer
1 Tag
Anfang
22.02.2018 , 09:30 Uhr
Ende
22.02.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
08.01.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Gleichstellungsbeauftragte an Grund-, Ober-, Haupt-, Real und Förderschulen im Bereich der Regionalabteilung Osnabrück
Beschreibung
***Der Kurs ist mit der max. Anzahl an Personen belegt und daher vor Anmeldeschluß geschlossen worden. Bitte melden Sie sich zu einem der anderen angebotenen Kurs an.****(12.Ma 18.12.2017)
Diese Veranstaltung richtet sich an Gleichstellungsbeauftragte an Grund- Ober-, Haupt-, Real- und Förderschulen. Schwerpunkte sind die Erlasslage, Möglichkeiten und Auswirkung von Teilzeitarbeit sowie der Neue Teilzeiterlass, ebenso soll es einen Austausch über Umsetzungsprobleme aus der schulischen Praxis geben.

Die notwendigen Kosten werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Überblick Teilzeitmöglichkeiten, Kenntnis ‚Neuer Teilzeiterlass‘ , Handlungssicherheit in der täglichen Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Petra Köhler-Pastoor
Sylke Nerlich (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln