Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Trickfilm selbst gemacht! Mit der Trickbox vom Daumenkino zum perfekten Trickfilm.
Nr.
MZBS.NM.18.08.01
Dauer
4
Anfang
21.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
21.02.2018 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
14.02.2018
max. Teilnehmer
6
min. Teilnehmer
4
Kosten
kostenlos
Adressaten
Für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit in Braunschweig
Beschreibung
Vom Daumenkino zum Trickfilm! Mit vergleichsweise einfachen Mitteln ermöglicht die "Trickbox", bewegte Bilder zu erstellen und damit kleine und große Geschichten zu erzählen.

Man kann mit allen Materialien Trickfilme machen.
Von reinen selbstgemalten zweidimensionalen Legetrick-Bildern, über dreidimensionale Legosteine und Playmobilfiguren, bis hin zu Knetanimationen à la "Wallace & Gromit" ist alles möglich.

- Kennenlernen der Trickfilmtechniken (2-D-, und 3-D Tricktechnik)
- Filmische Stilmittel (Einstellungsgröße, Perspektive)
- Erstellen eines Trickfilms - heißt: sehr, sehr viele Fotos machen
- Arbeit mit dem PC: Material in den Rechner übertragen,
- Filmschnitt: Dauer der Standbilder, Nachvertonen (z.B. Musik).

Software, die zum Einsatz kommt:
Als Standardsoftware vermitteln wir in der Trickfilmarbeit den Umgang mit dem kostenfreien "Windows Life Movie Maker". Der "Movie-Maker" steht mit Windows 7 auf allen Rechnern in Braunschweiger Schulen zur Verfügung.

Die "Trickbox" gibt es im Verleih des Medienzentrums.
Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit um Ihren fertigen Film mitzunehmen.
Zielsetzung
Entwicklung des Unterrichts unter Verwendung der "Trickbox" und der Software "Windows-Life Movie-Maker".
Schulform

beliebig

Veranstalter
Medienzentrum Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Michaela Heyse
Anke Künzel (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln