Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Filmpraxis für den Unterricht - Grundlagen zur Planung, Aufnahme und Montage von Kurzfilmen
Nr.
MZBS.NM.18.15.01
Dauer
4 Stunden
Anfang
11.04.2018 , 09:00 Uhr
Ende
11.04.2018 , 13:00 Uhr
Anmeldeschluss
04.04.2018
max. Teilnehmer
10
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit in Niedersachsen
Beschreibung
Wie führe ich Schülerinnen und Schüler an die Produktion eines kurzen Filmes heran?
Welcher Umfang lässt sich im Unterrichtsalltag bewältigen?
Was sind filmsprachliche Mittel und wie kann ich sie gezielt nutzen?
Mit welchen Geräten können Filme aufgenommen und geschnitten werden?
Wie füge ich Sounds zu einem Film hinzu und was ist dabei rechtlich zu bedenken?
Diesen und weiteren Fragen soll die Fortbildung auf den Grund gehen und dabei überwiegend im praktischen Umgang Antworten liefern. Die praktische Arbeit wird mit Camcordern und PCs des Medienzentrums stattfinden, geschnitten wird mit der Videoschnittsoftware „Magix Video Deluxe“ oder dem „Windows Movie Maker“. Die Filmmontage selbst gedrehter und/ oder dafür bereitgestellter Videoclips soll den Schwerpunkt der Veranstaltung bilden.
Zielsetzung
Lehrerfortbildung zum Filmschnitt/ zur Filmmontage im Medienzentrum Braunschweig
Schulform

beliebig

Veranstalter
Medienzentrum Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Michael Zientek
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln