Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Klettern im Schulsport, Modul I: Top Rope (4 Trainingstage + Prüfungstag) - verschoben; siehe KH.816.FK24 -
Nr.
KH.806.FK24
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Rhythmus
22.+ 23.02. / 1.+ 2.03. / 16.03.2018
Anfang
22.02.2018 , 08:00 Uhr
Ende
16.03.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
6
min. Teilnehmer
6
Kosten
395,00
Adressaten
Sportlehrkräfte der Berufsschulen, Abendschulen, freie/private Schulen, sowie die allgemeinbildenden Schulen
Beschreibung
Der ursprünglich geplante Fortbildungsbeginn muss leider etwas nach hinten verschoben werden. Die Fortbildung findet nun an folgenden Tagen statt:

22..+ 23.02., 01.+ 02.03., 16.03.2018 (Prüfungstag).

Das Qualifizierungsangebot „Klettern im Schulsport“ nach RdErl. d. MK v. 01.10.2011 – 34.6 – 52 100/1, 5.2.3.3 gliedert sich in drei Module:
Modul I: Toprope – Klettern an künstlichen Kletterwänden
Modul II: Vorstieg – Klettern an künstlichen Kletterwänden
Modul III: Toprope – Klettern am Fels
Die Module bauen aufeinander auf.

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen des Kletterns stark handlungsorientiert vermittelt. Über die spezifischen Inhalte des Top-Rope-Kletterns hinaus, vermittelt das ModuI I insbesondere die didaktischen Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf die Arbeit mit den Zielgruppen (Schwerpunkt Kinder und Jugendliche im Kontext der Schule).

Wesentliche Inhalte sind: Sicherungstheorie, Sicherungspraxis, Unfallkunde einschl. Gefahrenprävention, Materialkunde und Grundlagen der Traumatologie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben eine an das jeweilige Modul gebundene Unterrichtsberechtigung für das Klettern im Schulsport.

Neben dem Interesse am Klettersport, ist die allgemeine körperliche Fitness Voraussetzung. Nach den ersten Ausbildungseinheiten werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgefordert, in den Zeiten zwischen Ausbildungsblöcken das Können zu vertiefen und selbst anzuwenden.

Die Teilnehmenden können eigenes Equipment mitbringen oder das Material, das am KletterCampus vorhanden ist, nutzen.

Kursleiter: Tom Neubert

Die Teilnahmekosten in Höhe von 395,00 € werden der Schule in Rechnung gestellt. Nach erfolgter Einladung ist eine kostenfreie Abmeldung von der Fortbildung nicht mehr möglich; ggf. kann die entsendende Schule eine Ersatzperson zur Teilnahme benennen.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 - SVBl. 2008 S. 7).
Zielsetzung
Qualifizierung zum Klettern im Schulsport: Methodik/Didaktik Sicherungstheorie und -praxis Materialkunde Gefahrenprävention Unfallkunde/Traumatologie
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln