Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

VERANSTALTUNG ist aus organisatorischen Gründen auf den 15.05.2018 verschoben worden. Ht Grundschulung für schulische Gleichstellungsbeauftragte - Einführung in das NGG und das Aufgabenprofil einer Gleichstellungsbeauftragten
Nr.
18.10.16
Dauer
1 Tag
Anfang
08.03.2018 , 09:30 Uhr
Ende
08.03.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
02.01.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Schulische Gleichstellungsbeauftragte an GS,HS,RS,OBS, FÖS.
Beschreibung
Die Veranstaltung richtet sich an schulische Gleichstellungsbeauftragte an GS,HS,RS,OBS und FÖS, die neu im Amt sind oder noch unsicher im Umgang mit dem NGG.
Das Niedersächsische Gleichstellungsgesetz (NGG) definiert die rechtlichen Vorgaben zur Erreichung der Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern und der Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit.
Die Inhalte und Ziele des NGG sollen den Teilnehmerinnen als Grundlage für ihre Arbeit theoretisch und anhand von exemplarischen Fallbeispielen zugänglich gemacht werden.

Die notwendigen Kosten werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
- Einführung in das NGG - Übersicht über das Aufgabenprofil einer schulischen Gleichstellungsbeauftragten - Austausch und Netzwerkarbeit - Anwendung des Erlernten anhand von Praxisbeispielen
Schulform

Förderschule,

Grundschule,

Hauptschule,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Simone Mensching-Lathwesen (Leitung)
Sylke Nerlich

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln