Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

ADHS oder dissoziales Verhalten? Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf ES
Nr.
KH.819.VI03
Dauer
16
Rhythmus
07.05.2018, 08.05.2018 (jeweils 9:00-17:00 Uhr)
Anfang
07.05.2018 , 09:00 Uhr
Ende
08.05.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Im Schulalltag ist beides, ADHS und das dissoziale Verhalten, eine Herausforderung für alle Beteiligten und oft nicht leicht voneinander zu unterscheiden. Beides kann uns, und teilweise auch den Mitlernenden, den letzten Nerv rauben.
Was ist AD(H)S? – die erfundene Krankheit? Wie erkenne ich den Unterschied zum dissozialen Verhalten? Welche Begleitstörungen sind typisch für das ADHS? Welche für dissoziale Störungen? Wie gehe ich als Lehrer kräftesparend damit um? Was entlastet die Klasse? Welche Methoden helfen AD(H)S-Kindern im Unterricht? Was hilft dissozialen Kindern und Jugendlichen in der Schule? Wie berate ich die Eltern?

Themen werden sein:
Verstehen auf kognitiver Ebene:
- Diagnose, Neurophysio- und Neuropsychologie, Erscheinungsbild des AD(H)S
- Auswirkungen auf den Lernprozess
- Abgrenzung des ADHS zum dissozialen Verhalten
- Und wann tritt beides gemeinsam auf?

Verstehen auf emotionaler Ebene:
- Gefühle und inneres Erleben eines ADHS-Kindes – eines dissozialen Kindes
- Fallbeispiele / Interviews


____________________________________________

Hinweis: Vorbehaltlich der Mittelbewilligung kann diese Fortbildung kostenfrei angeboten werden.
Zielsetzung
Ziel dieser Fortbildung ist es, konkrete Hilfen und Methoden zu erarbeiten und kennenzulernen, die uns den Umgang mit ADHS und Dissozialität in der Schule erleichtern, z.B. - Raumgestaltung, Arbeitsplatz und Lernumgebung, Lernhilfen - Informationen zum Thema Schulbegleitung für ADHSler (§ 35a SGB VIII)die des Arbeitsplatzes und der Lernumgebung.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln