Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Chemieanfangsunterricht inklusive: Gemische und ihre Trennungen
Nr.
KH.821.VI11
Dauer
k.A.
Anfang
24.05.2018 , 09:00 Uhr
Ende
24.05.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
16
Kosten
kostenlos
Adressaten
Chemielehrerinnen und Chemielehrer der Sekundarstufe I bzw. fachfremd Chemie in der Sekundarstufe I Unterrichtende
Beschreibung
Für jede Schülerin und jeden Schüler, von förderbedürftigen bis zu hochbegabten Kindern, passende Aufgaben zu kreieren, stellt einen enormen Anspruch an jede Lehrkraft, denn die Herstellung des geeigneten Unterrichtsmaterials ist meist sehr zeitaufwendig.

In dieser Veranstaltung lernen Sie dreifach differenziertes Material zur Unterrichtseinheit „Gemische und ihre Trennungen“ kennen, führen selbst Versuche auf den einzelnen Niveaus durch und probieren eine spielerische Verwendung des Teilchenmodells aus.

Abgerundet wird die Fortbildung durch methodisch-didaktische Reflexionen und Gesprächsrunden zur praktischen Umsetzung der vorgestellten Unterrichtskonzeption.
Zielsetzung
Lehrende sollen Möglichkeiten eines inklusiven, binnendifferenzierten Chemieanfangsunterrichts am Beispiel der Unterrichtseinheit „Gemische und ihre Trennungen“ kennen lernen.
Schulform

Förderschule,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Europ. Talent Point Kerstin Brausewetter
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln