Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Tanzen-Singen-Trommeln und Wohlfühlen. 19. Musisch-kulturelles Fortbildungs-Wochenende auf Borkum
Nr.
KLIN.18-05-10.014
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
10.05.2018 , 14:00 Uhr
Ende
13.05.2018 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
14.04.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
10
Kosten
215,00 € (Kursgeb., Übernachtung mit VP, Kursheft, CDs)
Adressaten
Fortbildung für Interessierte
Beschreibung
Inhalt:
Singen von Oldies, GS-Liedern, plattdt. Liedern, Wunschliedern, Trommeln auf Djembe, Conga, Einsatz von "Kleinem Schlagwerk", Kindertänze, internationale Folkloretänze, Gassen-Block-Tänze, Pop-Tänze, Gemeinsames Musizieren z.T. auch zum Tanzen (Hausmusik), viel Freizeit bei gutem Wetter

Trommelprogramm:
Erlernen grundlegender Spieltechniken auf Djembe/Conga, Vermittlung einfacher Notationsmöglichkeiten, Erarbeitung mehrstimmiger Rhythmen, Ensemblespiel.

Hinweis:
In den letzten Jahren haben öfter auch Familien dieses Fortbildungsangebot wahrgenommen. Ein Elternteil nahm am Kurs teil, die anderen machten Urlaub. Kinder bis 3 Jahre sind frei.

Kursgebühr:
215,00 € (Kursgeb., Übernachtung mit VP, Kursheft mit CD)

Mit der Bitte um frühe Anmeldung wegen der Vorauszahlung an die DJH Borkum. Ein gesicherter Kursplatz gilt erst mit Überweisung der Kurskosten. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob EZ oder DZ gewünscht wird.

Bankverbindung:
Jürgen Saamer, IBAN: DE08 2856 2716 0000 8397 00
Stichwort: Borkum 19 + Namensangabe


Kursleitung:
Jürgen Saamer, Fachberater MKB a. D.

Referenten:
Ute Kröger, Konrektorin a.D. GS Borkum, Tanzpädagogin
Marita Weers, Percussionistin
Jürgen Saamer, Chor-Tanzleiter

Anmeldung unbedingt bei der Kursleitung per Mail (juergen.saamer@gmx.de), Lehrkräfte im Dienst auch bei den Kompetenzzentren (Versicherungsschutz für An-und Abreise)
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Jürgen Saamer

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln