Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Konzeption und Durchführung mündlicher Abiturprüfungen im Fach Deutsch
Nr.
KH.807.F15
Dauer
3 Stunden
Anfang
13.02.2018 , 15:00 Uhr
Ende
13.02.2018 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
39
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich primär an Kolleginnen und Kollegen ohne oder mit sehr geringer Erfahrung in der Durchführung mündlicher Abiturprüfungen im Fach Deutsch.
Beschreibung
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Die Konzeption und Durchführung mündlicher Abiturprüfungen im Fach Deutsch erfolgt auf der Grundlage der in den Bildungsstandards im Fach Deutsch und den weiteren landesspezifischen Vorgaben ausgewiesenen Bestimmungen und Standards.

Ein besonderes Augenmerk liegt im Fach Deutsch auf der Textauswahl, der Formulierung der Aufgabenstellungen, der Konzeption und Durchführung des Prüfungsgesprächs sowie der Bewertung der Prüfungsleistung.
Zielsetzung
Ziel der Fortbildungsveranstaltung ist es, insbesondere fachspezifische Bestimmungen und Standards der Konzeption und Durchführung mündlicher Abiturprüfungen im Fach Deutsch zu vermitteln und praxisnahe Möglichkeiten ihrer Umsetzung aufzuzeigen. Besondere Bedeutung kommt den Fragen zu: - Anhand welcher Kriterien sind Prüfungstexte auszuwählen und aufzubereiten? - Welche Kriterien gelten für die Formulierung der Aufgabenstellungen? - Wie sollte ein Prüfungsgespräch konzipiert und geführt werden?
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Horst Klösel (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln