Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Ubuntu- gemeinsam sind wir stark
Nr.
khi18.17.042
Dauer
2h
Anfang
26.04.2018 , 16:00 Uhr
Ende
26.04.2018 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
12.04.2018
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
7
Kosten
15,00 EUR
Adressaten
Religions- und Klassenlehrkräfte an der Grundschule
Beschreibung
Das Projekt „UBUNTU“ wurde als Beitrag zur Friedenserziehung entwickelt und bietet differenzierte Konzeptideen und vielfältige Lehrer- und Schülermaterialien für ein zweitägiges anregungsreiches Klassenprojekt für Klasse 3 oder 4. Ausgehend von der südafrikanischen Idee für eine gelingende Gemeinschaft lädt es zu einer Gedankenreise nach Südafrika ein. Mithilfe anschaulicher Materialien wird Südafrika als Land der Vielfalt, das die Apartheid hinter sich gelassen hat, vorgestellt. In Anlehnung an ein Unesco-Projekt spielt eine Schatzkiste eine wichtige Rolle für das Projekt – und für das Miteinander in der Klasse darüber hinaus. Spiele und Aktionen fördern nicht nur Spaß und Bewegung, sondern sie unterstreichen die Bedeutung der Klassengemeinschaft.

In der Fortbildung werden die Konzeptidee und Materialien vorgestellt und teilweise gemeinsam erprobt. Nähere Informationen finden sich unter www.ubuntu-projekt.de

Die Teilnahmegebühren in Höhe von 15 Euro werden der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Rücksprache mit der Schulleitung aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.

Es gelten die "Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen":
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Fortbildung zur Durchführung eines zweitägigen Grundschul-Projektes zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Klassengemeinschaft
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
Veranstaltungsteam
Jutta Sydow
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln