Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Wir machen Druck - und zwar unter Hochdruck. Aber auch mit Muße
Nr.
KAUR.807.018
Dauer
Donnerstag, 15.02.2018, 9.00-17.00
Anfang
15.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
15.02.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
15
Kosten
50,00 EUR
Beschreibung
Diese Veranstaltung ist ausgebucht.
Im Herbst geht es dann weiter mit einem neuen Thema mit Herrn van Ohlen als Referenten.

Das Drucken von Hand hat im Zeitalter des digitalen Druckens nichts von seiner Faszination eingebüßt. Im Gegenteil: Auch für Schüler und Schülerinnen ist es eine interessante Möglichkeit, mit der Hand Entwürfe zu erstellen, zu vervielfältigen: und sie verteilen zu können.

Im ersten Teil des Kurses wird der Linoldruck in allen Einzelschritten vorgestellt. In erster Linie liegt das Augenmerk auf der Durchführbarkeit in einer normalen Klassenstärke. Der Aufbau einer Druckwerkstatt, die Trennung der Arbeitsbereiche, die Ablage, die Werkzeuge und Materialien werden besprochen und im eigenen Arbeitsprozess nachvollzogen.
Für den Entwurf werden zu Beginn die Ausdrucksmittel Fläche und Linie an Beispielen analysiert und anhand von Zustandsdrucken bis hin zum fertigen Druck hin gezeigt und erläutert.
Zum Schluss besteht auf Wunsch die Möglichkeit, das Vorgehen bei einem Mehrfarbendruck kennen zu lernen.

Im zweiten Teil geht es um experimentelle Verfahren mit allen möglichen (und vor allem auch u n m ö g l i c h e n) Materialien und Gegenständen aus dem alltäglichen Bereich und ihren speziellen und überraschenden Ausdrucksmöglichkeiten.

Nach der Anmeldung erhalten die TeilnehmerInnen Hinweise, wie sie sich auf die Fortbildung einstimmen und vorbereiten können und welche Materialien mitzubringen sind.

Kursleitung:
Ahlrich van Ohlen, Kunstpädagoge, Metallplastiker, Druckgrafiker, IGS Wilhelmshaven
Zielsetzung
- Grundkenntnisse im Bereich Hochdruck kennenlernen und vertiefen oder auffrischen - Hinweise auf praktikable Werkzeuge und Materialien - den strukturierten Aufbau einer Druckwerkstatt als Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen ("sauberen") Druck kennenlernen - evtl. den Ablauf des Mehrfarbendrucks kennenlernen - an Beispielen das spielerische und gestalterische Element des experimentellen Druckens erfahren
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Ahlrich van Ohlen (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln