Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Gespräche gelassen gestalten - Kommunikationstraining
Nr.
khi18.16.035
Dauer
k.A.
Anfang
19.04.2018 , 09:00 Uhr
Ende
19.04.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.04.2018
max. Teilnehmer
12
min. Teilnehmer
8
Kosten
95 Euro (inkl. Getränke)
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen, die Sicherheit und Souveränität im Führen von professionellen Gesprächen gewinnen möchten.
Beschreibung
Wie spreche ich mit schwierigen Eltern, Schülern, Kollegen/Kolleginnen….?
Wie bleibe ich in schwierigen Gesprächen gelassen und souverän?
Wie spreche ich mit anderen? Wie wirke ich?
Wie gelingen lösungsorientierte Gespräche?
Wie kann ich mein eigenes Kommunikationsverhalten weiterentwickeln?

Grundlagen der Kommunikation werden durch kurze Inputs vermittelt und in vielen praktischen Übungen von den Teilnehmern ausprobiert. Do`s und Don`ts von konstruktiven, wirksamen Gesprächen werden erfahren.

Schwierige Gespräche werden in Rollenspielen ausprobiert und reflektiert - am besten anhand „mitgebrachter“ Gesprächssituationen.
Durch Input, Üben und das gegenseitige, konstruktive Feedback der Teilnehmer wird das eigene Kommunikationsverhalten reflektiert. Dies erhöht die Sicherheit und Souveränität im Führen von professionellen Gesprächen.

Referentin: Dagmar Pallinger, Oberschulrektorin a. D., SLQ-Trainerin, Kommunikatiostrainerin, Supervisorin

Die Veranstaltung findet statt in der Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, Gebäude N (Forum), Raum N330.

In den Pausen stehen für Sie verschiedene Getränke und Kekse bereit.

WICHTIG: Die Teilnahmegebühren betragen 95 € und werden der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.

Die Teilnahmeberechtigung erfolgt mit der Einladung durch das Kompetenzzentrum, eine Teilnahme ohne Einladung ist nicht möglich.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Rücksprache mit der Schulleitung aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Kommunikationstraining
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Dagmar Pallinger

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln