Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Alles Theater ! - Spielentwicklung, Improvisation und Szenenfindung
Nr.
khi18.23.028
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
06.06.2018 , 10:00 Uhr
Ende
06.06.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
23.05.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
82 Euro (inkl. Getränke)
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen sowie pädagogisches Personal
Beschreibung
In diesem Workshop werden verschiedenste Spieleinleitungen sowie Improvisationstechniken auf praktische Weise vorgestellt.

Wie wirken sich Spielort- und Zeitveränderungen oder Änderungen der Personenkonstellation auf eine Improvisation aus ?
Wie läßt sich ein Konflikt in einer Spielsituation variieren ? Und wie findet man Texte aus Improvisationen heraus und hält die improvisierten Szenen fest ?

Inhalte des Workshops sind u.a.:
- Spieleinleitungen, Spielmöglichkeiten und Spielformen
- Vorstellung von Improvisationstechniken
- Improvisationen mit Übungen von Keith Johnstone
- Requisiten als Anregung des Spiels benutzen
- Arbeit mit Klischees, Typisierungen, Verfremdungen sowie Statusarbeit
- Übungen zur Nutzbarmachung von allgemeiner Recherche und persönlichem Material (Träume, Erinnerungen, Beobachtungen, Fantasien u.a.)
- Festhalten improvisierter Szenen
- Strukturieren von Spielszenen und Entwicklung von Spannungsverläufen
- Die V- Dramaturgie und andere dramaturgische Aspekte
- Vom Körper zur Szene, vom Text zur Szene


Bitte bequeme Kleidung und rutschfeste Schuhe / Gymnastikschuhe /Stoppsocken o.ä. mitbringen!

Die Veranstaltung findet statt in der Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, Gebäude N (Forum), Raum N330.

In den Pausen stehen für Sie verschiedene Getränke und Kekse bereit.

WICHTIG: Die Teilnahmegebühren betragen 82 € und werden der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.

Die Teilnahmeberechtigung erfolgt mit der Einladung durch das Kompetenzzentrum, eine Teilnahme ohne Einladung ist nicht möglich.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Rücksprache mit der Schulleitung aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Anleitung zu Spieleinleitungen, Anwendung von Improvisationstechniken, sowie Entwicklung der Fähigkeit zum Festhalten von improvisierten Szenen unter Berücksichtigung dramaturgischer Aspekte
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Udo Jolly
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln