Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Nachhaltige Reinigung: Mehr als sauber!
Nr.
18.08.14
Dauer
2 Tage
Anfang
19.02.2018 , 10:00 Uhr
Ende
20.02.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
18.01.2018
max. Teilnehmer
22
min. Teilnehmer
15
Kosten
220,00 Euro inkl. Übernachtung/Verpflegung, exkl. Fahrtkosten; 170,00 Euro inkl. Verpflegung, exkl. Fahrtkosten
Adressaten
Lehrkräfte (Praxis und Theorie), die in Schulformen des Berufsbereiches Hauswirtschaft an berufsbildenden Schulen unterrichten.
Beschreibung
Reinigungsaufgaben sind bei Schülerinnen und Schülern unbeliebt und führen im Unterricht oft ein Schattendasein. Mit Reinigung lässt es sich jedoch glänzen! Optimal gereinigte und gepflegte Räume sind ein Aushängeschild von Betrieben und Einrichtungen. Auf dem Arbeitsmarkt steigt der Bedarf an Fachkräften, die Reinigungsaufgaben professionell, d. h. auch unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte, durchführen.

Unsere SchülerInnen - zukünftige hauswirtschaftliche Fachkräfte – benötigen die entsprechenden Kompetenzen. In diesem Kurs erhalten die TeilnehmerInnen zunächst Informationen zur professionellen, zeitgemäßen und nachhaltigen Reinigung. Im Einzelnen werden die Themen Reinigungschemie, Reinigungsverfahren, Reinigungsgeräte und –maschinen, Ergonomie, Arbeitsschutz und Hautschutz beleuchtet. Dabei ergänzen Anschauungsmaterial und Demonstrationen bzw. praktische Übungen mit Geräten und Maschinen die Theorie. Ein weiterer Aspekt wird die Wertschätzung der Reinigungsarbeit sein. Wie können wir unseren SchülerInnen vermitteln, dass sie mit Reinigungstätigkeiten ganz wesentlich zur qualitativ guten hauswirtschaftlichen Dienstleistung beitragen? Auch die Umsetzung des Themas im Unterricht der verschiedenen Bildungsgänge und die Beschaffung von Anschauungs- und Übungsmaterial werden Inhalte der Veranstaltung sein.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Hinweis: Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht - eine Meldung ist leider nicht mehr möglich.
Zielsetzung
KAM B2 und B4: Das für die Kompetenzvermittlung notwendige Fachwissen wird aktualisiert, Umsetzungsideen für den Unterricht werden entwickelt.
Schulform

Berufseinstiegsklasse,

Berufsfachschule,

Berufsschule,

Fachschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Regine Engelhardt
Roswitha Korschetz (Leitung)
Elfi Schuchard
Swen Schäfer

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln