Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Lernort Streuobstwiese: Erleben – Bestimmen – Verstehen
Nr.
KVEC.18.22.026
Dauer
6 Stunden
Anfang
29.05.2018 , 14:00 Uhr
Ende
29.05.2018 , 20:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.05.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
55,00 €
Beschreibung
Was ist eigentlich ein Ökosystem? Wie heißt das, was da wächst, und wie hängen die Pflanzen und Tiere zusammen? Die Streuobstwiese an der Jugendherberge Thülsfelder Talsperre ist ein toller Ort, um diesen Fragen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern auf den Grund zu gehen. Mit vielen alten, fast vergessenen Obstsorten, dem Insektenhotel und dem Lesesteinhaufen bietet die Streuobstwiese Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten zum Beobachten, Lernen und Verstehen.

Wenn Sie Impulse suchen, wie Sie diese Themen in Ihren Unterricht integrieren können, besuchen Sie unsere Fortbildung zum Lernort Streuobstwiese. Schwerpunkt der Fortbildung ist das Bestimmen von Pflanzen. Wir lernen die wichtigsten Wiesenblumen und ihre „Verwandten“ kennen und üben Bestimmungsmethoden ein. Anschließend werden auf verschiedene Altersstufen abgestimmte Bestimmungsschlüssel vorgestellt, mit deren Hilfe Sie bereits Grundschüler an wissenschaftliche Methoden heranführen können.

Alle Seminarteilnehmer erhalten Arbeitsunterlagen zur unterrichtlichen Umsetzung.

In der Teilnehmergebühr sind die Kosten für Verpflegung enthalten: Kaffee, Kuchen, Getränke und Abendessen
Zielsetzung
Kennenlernen der wichtigsten Wiesenblumen und ihre Verwandten und Einüben der Bestimmungsmethoden. Anschließend werden auf verschiedene Altersstufen abgestimmte Bestimmungsschlüssel vorgestellt, mit deren Hilfe Sie bereits Grundschüler an wissenschaftliche Methoden heranführen können.
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Karin Geyer (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln