Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Zauberhaftes Lernen
Nr.
KVEC.18.19.024
Dauer
6 Std.
In Zusammenarbeit mit
Jugendherberge Thülsfelder Talsperre
Anfang
08.05.2018 , 14:00 Uhr
Ende
08.05.2018 , 20:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.04.2018
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
12
Kosten
65,00 €
Beschreibung
Selbst zu zaubern fördert Konzentration, Fantasie und Kreativität, übt Handfertigkeiten und freies Sprechen. Zaubern vermittelt Erfolgserlebnisse und stärkt das Selbstvertrauen und ist somit ein ganzheitlicher Aneignungsprozess mit vielfältigen Lernanforderungen und Lernchancen.
Bereichern Sie Ihren Fundus für Ihren Unterricht mit neuen Impulsen und Energizern, die gut in den Unterricht einzubauen sind.
Folgende Bausteine werden in der Fortbidung bearbeitet:
- Was schenkt uns die Zauberkunst?
- Das kleine ABC des Zauberns – Regeln muss es auch geben
- Kleine Zaubershow und Kennenlernen der Zaubertricks
- Tipps für kleine Präsentationen
- Pfiffige Denk- und Bewegungsspiele

Alle SeminarteilnehmerInnen erhalten Arbeitsunterlagen zur unterrichtlichen Umsetzung.

In der Teilnehmergebühr sind die Kosten für Verpflegung enthalten: Kaffee, Kuchen, Getränke und Abendessen
Zielsetzung
In dieser Fortbildung gehen wir gemeinsam der Frage nach, wie Zaubern in der Schule das Lernen unterstützen kann und wie Sie die Inhalte in Ihre pädagogische Arbeit integrieren können. Dabei lernen Sie Zaubertricks kennen, die effektvoll und dennoch einfach und schnell zu erlernen sind.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sabine Tietze (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln