Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fotojournalismus: "Storytelling - mit Bildern Geschichten erzählen" in Kooperation mit dem LUMIX-Festival
Nr.
18.10.75
Dauer
Tagesveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus, Galerie für Fotografie (GAF)
Anfang
07.03.2018 , 10:00 Uhr
Ende
07.03.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer mit den Fächern: Kunst, Politik-Wirtschaft, Deutsch, Erdkunde, Geschichte, Fremdsprachen. Beauftragte Lehrerinnen und Lehrer für: Schülerzeitungsredaktionen, Schülerblogs, Öffentlichkeitsarbeit, Schulhomepage, Seminarfach Journalismus, Medienkonzept.
Beschreibung
Eintägiger Workshop in den Räumen der Galerie für Fotografie (gafeisfabrik.de) unter Leitung von Prof. Rolf Nobel mit Unterstützung von zwei Fotostudenten/ Absolventen des Studienganges Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Der Workshop soll die Teilnehmer befähigen, mit Schülerinnen und Schülern ein Fotoreportage für den Fotowettbewerb "Meine Freundin ..., mein Freund..." produzieren. Die besten Schülerarbeiten werden während des LUMIX Festivals vom 20. bis 24 Juni 2018 auf dem Festivalgelände der Expo-Plaza ausgestellt. Die drei Erstplatzierten gewinnen eine Lumix-Kamera.
Zielsetzung
Ziel des Workshops ist die Vermittlung von elementarem Basiswissen, um Schülern das Fotografieren einer kleinen Bildgeschichte vermitteln zu können. In seinem Vortrag geht Rolf Nobel auf verschiedene Erzählformen des Geschichtenerzählens in Bildern ein: Essay, Bildserie, Reportage. Danach widmet er sich den wesentlichen Punkten beim Fotografieren und Editieren der Bildreportage. Zu den Essentials gehört das »Ausfotografieren« der Geschichte. Welche Bilder brauche ich, um die Geschichte so umfassend wie möglich zu erzählen? Ohne Spannungsbogen bleibt eine Reportage langweilig. Wie erzeuge ich den notwendigen Rhythmus einer Bildgeschichte. Was sind redundante Bilder? Was bedeutet der rote Faden? Mit welchen Bildern steige ich in die Geschichte ein und wieder aus? Im Anschluss an den Grundlagen-Vortrag sollen die Teilnehmer gemeinsam Geschichten aus einer wesentlich größeren Anzahl von Bildern zu einer Geschichte mit rund 10 Bildern zusammenbauen, die die im Vortrag gehörten Kriterien berücksichtigt. Mit dem erlangten fotografischen Basiswissen des Storytelling wollen wir eine Hilfestellung geben, um dieses Wissen an Schüler weitergeben zu können. Wir würden uns freuen, wenn dies zu einer Beteiligung von Schülern an einem Wettbewerb münden würde, den das niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung in Kooperation mit dem LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus veranstalten werden.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Gymnasium,

Hauptschule,

Realschule,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hans-Jakob Erchinger (Leitung)
Prof. Rolf Nobel
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln