Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Umgang mit chronisch erkrankten Kindern und Jugendlichen in der Schule
Nr.
KBED18.16.019
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
16.04.2018 , 10:00 Uhr
Ende
16.04.2018 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
02.04.2018
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
8
Kosten
90,- € bis 120,- € p. P. je nach Teilnehmendenzahl, inkl. Verpflegung
Adressaten
Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter/innen, Schulsozialarbeiter/innen und Schulleitungen sowie Sekretär(e)/innen aller Schulformen
Beschreibung
In der Fortbildung geht es neben der Vermittlung von medizinischem Hintergrundwissen zur Entstehung chronischer Erkrankungen (Allergie, Asthma, Epilepsie, Diabetis) auch um "normale" Krankheitsverläufe und Notfälle. Was wichtig ist im täglichen Umgang mit chronisch erkrankten Kindern und was von Pädagog(inn)en in diesem Zusammenhang erwartet oder eben nicht erwartet werden darf, wird eingehend erläutert.

Dabei finden Themen wie Therapie, Diäten, Prävention, besondere Pflege und Erste Hilfe in Notfällen genügend Beachtung. Darüber hinaus wird es einen Exkurs zum Krankheits- und Körperverständnis aus der Sicht von Kindern geben. Dies ist wichtiges Basiswissen, um den Umgang damit in der Schülergruppe adäquat zu begleiten.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang von Medikamentengaben werden eingehend erläutert.

► Impulsvortrag
► Brainstorming
► Diskussion
► Beamerpräsentation
► Gruppenarbeit

Stichpunkte:
• Vermittlung medizinischer Inhalte
• die häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter
• rechtliche Gegebenheiten zum Thema
• Körper und Krankheitsverständnis von Kindern unterschiedlicher Altersgruppen
• Kontaktadressen


Referentin:
Kirsten Henning
- Kinderkrankenschwester, Diplom Pädagogin/Erwachsenenbildung
- Dozentin für Erste Hilfe
- Dozentin für Asthma, Neurodermitis und Anaphylaxie
_________________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Da es eine zunehmende Zahl von Kindern gibt, die an chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Asthma, Neurodermitis, leichte und schwere Allergien, Diabetes oder Epilepsie leiden, wird es auch für Pädagog(inn)en in Schulen immer wichtiger, sich in mit diesem Thema auseinander zu setzen. Gut informierte Pädagog(inn)en können den Eltern sowie den betroffenen Kindern die häufig sehr großen Sorgen nehmen und ihre besonderen Ansprüche im Schulalltag verstehen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrum i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Diplom Pädagogin Kirsten Henning (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln