Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Die Fachbereichsleitung in der eigenverantwortlichen Schule I - Rolle und Aufgaben der FBL
Nr.
KPAP.HÖB 18-500-19
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
11.04.2018 , 10:00 Uhr
Ende
12.04.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.04.2018
max. Teilnehmer
30
Kosten
92,50 Euro Pauschal
Adressaten
Insbesondere sind Kollegen und Kolleginnen zu dieser Fortbildung eingeladen, die die Funktion der Fachbereichsleitung neu übernommen haben oder sich in dieser Funktion optimieren möchten. .
Beschreibung
Die Aufgaben der Fachbereichsleitung sind komplex und erfordern unterschiedliche Kompetenzen, die oftmals erst in der Ausübung dieser Funktion erlernt, optimiert und professionalisiert werden. In dem ersten Modul von vier Teilen werden die häufig vielfältigen Rollen und Aufgaben von Fachbereichsleitungen auch im Zusammenhang mit der eigenverantwortlichen Schule im Mittelpunkt stehen. Um dem Anspruch, den fachdidaktischen Diskurs in der Schule zu gestalten und die fachliche Qualität zu sichern, zu genügen, müssen Fachbereichsleitungen über vielfältige Kompetenzen verfügen: Sie müssen z.B. Konferenzen strukturieren und leiten, Methoden der Gesprächsführung beherrschen, Kollegen beraten, Projekte managen und mit Konflikten umgehen können. Über Erfahrungen und Ziele werden wir den Austausch anregen. Die fachliche Beratung soll ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung sein.
Zielsetzung
Um dem Anspruch, den fachdidaktischen Diskurs in der Schule zu gestalten und die fachliche Qualität zu sichern, zu genügen, müssen Fachbereichsleitungen über vielfältige Kompetenzen verfügen: Sie müssen z.B. Konferenzen strukturieren und leiten, Methoden der Gesprächsführung beherrschen, Kollegen beraten, Projekte managen und mit Konflikten umgehen können.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emslandi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Felix Goltermann
Marita Krützkamp

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln