Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Bilingualer Unterricht: Implementierung der überarbeiteten KCs Sek I in den bilingualen Sachfächern Geschichte und Sport anhand ausgewählter Unterrichtsthemen
Nr.
KGÖ.NLF18.05.03
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
06.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
06.02.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
28.01.2018
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
15
Kosten
40,-
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich an KollegInnen, die an Schulen der Regionalabteilung Braunschweig unterrichten. Themengleiche Veranstaltungen finden in allen Regionalabteilungen statt. Eine Veranstaltung zum bilingualen Sachfach Biologie findet in der Regionalabteilung Hannover und zum bilingualen Sachfach Politik in der Regionalabteilung Lüneburg statt.
Beschreibung
Im Rahmen der Veranstaltung wird eng an den Inhalten der überarbeiteten Sachfach-KCs gearbeitet. Schwerpunkt sind dabei komplexe Themen, die sowohl fachlich als auch sprachlich eine besondere Herausforderung darstellen.
Fokussiert wird
- im Fach Geschichte z.B. auf die Einbettung der Themen ‚Deutschland nach 1945' und ‚Russian Revolution‘ in den Doppeljahrgang 9/10. Bei Bedarf steht auch Material zum Oberstufenthema ‚Nationalstaatsbildung im Vergleich' zur Verfügung.
- im Fach Sport auf die zielgerichtete Schaffung von Sprechanlässen. Zusätzlich wird es eine Hospitation geben, um die Möglichkeit eines effektiven Medieneinsatzes zu demonstrieren.
Bitte geben sie bei der Anmeldung an, welches Fach Sie unterrichten
Zielsetzung
Didaktisierung und methodische Umsetzung komplexer Inhalte für den bilingualen Sachfachunterricht
Schulform

Gymnasium Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Andreas Baack
Stefanie Friese
Karen Juhle (Leitung)
Torsten Meuche
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln