Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Chronische Erkrankungen im Kindesalter - ein Thema in Schule und Unterricht
Nr.
KOS.1810.024
Dauer
4 Stunden
Anfang
05.03.2018 , 14:00 Uhr
Ende
05.03.2018 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.02.2018
max. Teilnehmer
28
min. Teilnehmer
15
Kosten
55,00 EUR
Adressaten
Lehrer und pädagogisches Personal in allen Schulformen
Beschreibung
Chronische Krankheiten im Kindesalter

Da es eine zunehmende Zahl von Kindern gibt, die an chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Asthma, Neurodermitis, leichte und schwere Allergien, Diabetes oder Epilepsie leiden, wird es auch für Pädagogen in Schulen immer wichtiger, sich in mit diesem Thema auseinander zu setzen. Nur gut informierte Pädagogen können den Eltern, sowie den betroffenen Kindern die häufig sehr großen Ängste und Sorgen nehmen und ihre besonderen Ansprüche im Schulalltag verstehen.

Was wichtig ist im täglichen Umgang mit chronisch erkrankten Kindern und was von Pädagogen in diesem Zusammenhang erwartet, oder eben nicht erwartet werden darf, wird eingehend erläutert.
Dabei finden Themen wie Therapie, Diäten, Prävention, besondere Pflege und Erste Hilfe in Notfällen genügend Beachtung. Dies ist wichtiges Basiswissen, um den Umgang damit in der Kinder- und Schülergruppe adäquat zu begleiten.
Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang von Medikamentengaben werden eingehend erläutert.
Zielsetzung
Vermittlung medizinischen Hintergrundwissens, Abbau von (Berührungs-)Ängsten Sicherheit im Umgang mit Eltern und Kindern Umgang mit der Erkrankung in Alltagssituationen z.B. bei Ausflügen, Klassenfahrten und in Ganztagsschulen Umgang mit der Erkrankung im Klassenverband
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Diplom Pädagogin Kirsten Henning

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln