Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Mathematik an Grundschulen – PIKAS –VI: Raum und Form I
Nr.
KVEC.18.24.045R
Dauer
7,5 Std.
Anfang
11.06.2018 , 09:00 Uhr
Ende
11.06.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
25
Kosten
kostenlos
Adressaten
Niedersächsische Lehrkräfte des Primarbereiches, die Mathematik an Grundschulen unterrichten. Fachfremd unterrichtende Lehrkräfte sind primäre Zielgruppe.
Beschreibung
Regionale Umsetzung des Projektes PIK AS

Dieses Modul beschäftigt sich mit den curricularen Vorgaben zum Thema "Raum und Form" und geht den Merkmalen eines guten Geometrieunterrichts nach. Anschließend werden Anregungen zur praktischen Arbeit in der ebenen Geometrie gegeben (Achsensymmetrie, Arbeit mit dem Geo-Brett, Lernumgebung "Streichholzmehrlinge").
Zielsetzung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. . . - wenden die Kernkompetenzen und die Kompetenzerwartungen des niedersächsischen Kerncurriculums Mathematik für die Grundschule hinsichtlich des inhaltsbezogenen Kompetenzbereiches Raum und Form an. - erläutern die Charakteristika „Guten Geometrieunterrichts“. - erläutern die Charakteristika einer „Guten Aufgabe“ bzw. die einer „Substantiellen Lehr?Lernumgebung“. - beschreiben „Substantielle Lehr?Lernumgebungen“ zu den Bereichen „Geometrie in der Ebene“, „Geometrie im Raum“ und „Geometrie in der Ebene und im Raum“. - identifizieren dazu jeweils differenzierte Handlungs? und Spielaktivitäten sowie Aufgabenstellungen und damitverbundene Zielsetzungen, erläutern und entwickeln diese eigenständig weiter. - stellen die Bedeutsamkeit von Lernspielaktivitäten dar. - benennen und erläutern die Charakteristika des räumlichen Vorstellungsvermögens. - identifizieren jeweils lernumgebungsspezifische, differenzierte Handlungs? und Spielaktivitäten sowie Aufgabenstellungen und entwickeln damit verbundene Zielsetzungen eigenständig weiter. - beschreiben Konzepte zur Raumvorstellungsentwicklung. - identifizieren zu handlungsbasierten Raumvorstellungsentwicklungen auf dem Weg vom konkreten zum mentalen Handeln Handlungs? und Spielaktivitäten sowie Aufgabenstellungen und entwickeln diese eigenständig weiter.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Ina Medeke (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln