Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

"Maßhalten"- Interaktive Multiplikatorenschulung zur Suchtprävention
Nr.
KEINE MACHT DEN DROG18.19.01
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
14.05.2018 , 10:30 Uhr
Ende
15.05.2018 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
03.04.2018
max. Teilnehmer
30
Kosten
80,00
Adressaten
Lehrer und Personen, die mit Jugendlichen zwischen elf und 18 Jahren arbeiten
Beschreibung
Mit der Schulung "Maßhalten" wollen wir unsere suchtpräventiven Erfahrungen an Lehrer weitergeben. Die Schulung befähigt das Thema Sucht im Unterricht zu behandeln. Das Ziel der zweitägigen Schulung ist, den Lehrern zu vermitteln, wie sie Jugendliche für Probleme im Zusammenhang mit Sucht und Drogenkonsum sensibilisieren und sie dazu bewegen können, sich aktiv mit dem Thema auseinander zu setzen.
Die Fortbildung gliedert sich in die drei Themenblöcke "Sucht", "Drogenkonsum und Recht" und "Lebenskompetenzen". Die Wissensvermittlung wird in Rollenspielen, Übungen, Diskussionen, Kurzvorträge und Reflexionen interaktiv umgesetzt. Zudem gibt es einen erlebnispädagogischen Teil.
Geleitet wird die Schulung von den beiden Präventionsfachkräften Nicolo Witte und Ralph Kappelmeier. Beide können als Kriminalhauptkommissare am Polizeipräsidium München langjährige Erfahrungen als Trainer und Referenten für die Themenbereiche Sucht-, Drogen- und Gewaltprävention vorweisen. Nicolo Witte ist zudem stellvertretender Vorsitzender von KMDD e.V.
Jeder Teilnehmer erhält einen Schulungsordner mit den Inhalten der Schulung.
KEINE MACHT DEN DROGEN übernimmt zwei Drittel der Kosten für einen Schulungsplatz (Referenten, Erlebnispädagogen, Miete, Schulungsunterlagen etc.). Jeder Teilnehmer beteiligt sich mit einem Unkostenbeitrag 80 Euro an den Verpflegungs- (Vollpension mit Zwischenmahlzeiten) und Übernachtungskosten (Zelt mit Holzempore). Die An- und Abreise muss von den Teilnehmern selbst organisiert und bezahlt werden. Die Schulung findet Outdoor auf einem Zeltplatz statt. Bei Regen drinnen.
Wichtig: Für eine vollständige Anmeldung senden Sie uns bitte das KMDD Anmeldeformular (auf unserer Homepage zu finden: http://www.kmdd.de/multiplikatorenschulung-suchtpraevention.htm) ausgefüllt zu.
Zielsetzung
Das Ziel der zweitägigen Schulung ist, den Lehrern zu vermitteln, wie sie Jugendliche für Probleme im Zusammenhang mit Sucht und Drogenkonsum sensibilisieren und sie dazu bewegen können, sich aktiv mit dem Thema auseinander zu setzen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
KEINE MACHT DEN DROGEN e. V. i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln