Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitalisierung leicht gemacht I – 7 Techniken, wie Sie Ihre Schüler mit neuen Medien begeistern werden
Nr.
KBS807503
Dauer
1 Tag
Anfang
12.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
12.02.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.01.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
85,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte aller allgemeinbildenden Schulen
Beschreibung
!!!Da noch Plätze frei sind, sind Anmeldungen noch bis zum 29.01.2018 möglich!!!

Haben Sie nicht manchmal das Bedürfnis, Ihren Unterricht noch spannender und motivieren-der gestalten zu können? Sind »Neue Medien« oder »Digitalisierung der Lehre« für Sie zwar keine Fremdwörter, aber Sie fragen sich, wie sich Ihre Lehrinhalte im schulischen Kontext mithilfe neuester Methoden und ohne teure technische Ausstattung gewinnbringender nutzen lassen?

Im interaktiven Workshop »Digitalisierung leicht gemacht I« erfahren Sie, wie digitale Lehre im 21. Jahrhundert aussehen kann und wie auch Sie Ihren Unterricht für Ihre Klasse spürbar produktiver, kreativer und fesselnder gestalten können. Dabei lernen Sie nicht nur praxisnah, wie Sie den Wissensstand Ihrer Lerngruppe verblüffend einfach mithilfe moderner Umfragen prüfen und in Echtzeit darstellen können oder wie Ihre Schüler aktiv professionelle Plakate, Interviews und Videos mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop erstellen.
Sie erhalten außerdem die Gelegenheit mitzuerleben, wie Sie schnell und ohne Vorwissen eine eigene funktionale Unterrichtswebsite kreieren, wie Sie viel Zeit sparen können, indem Sie Ihre Materialien digital verwalten und welches rechtliche Know-how Sie für die Verwendung von lizensierten Bildern und Videos im Internet mitbringen sollten.

Inhalte:
- Digitale Präsentationsformen: Wie kann ich selbst meine Unterrichtsinhalte professionell und lebendig gestalten? Wie stellen meine Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse mithilfe moderner und motivierender Methoden dar? (easel.ly, audacity, storybird, wordle, animoto, bitstrips)

- Interaktive Unterrichtsgestaltung und -kommunikation: Wie kann ich zuverlässig den Lern- und Wissenstand meiner Klasse überprüfen? Wie lassen sich Ideen, Konzepte und Diskussionsbeiträge gemeinsam und in Echtzeit erarbeiten? (Pingo, Weebly, Edupad)

- Medienkompetenz und krititscher Medienumgang: Welche rechtlichen Grundlagen und Lizenzen muss ich für die Verwendung von Bildern und Videos im Unterricht beachten? Wie mache ich fremdes Gedankengut zuverlässig kenntlich?

Der Veranstaltungsraum bietet voraussichtlich einige PC-Plätze. Bitte bringen Sie nach Möglichkeit Ihren eigenen Laptop mit zur Veranstaltung.

Referent: Stefan Burggraf ist als Trainer, Coach und Dozent an verschiedenen Universitäten, Hochschulen niedersächsischen Kompetenzzentren tätig. stefan.burggraf@staff.uni-marburg.de

Es besteht die Möglichkeit, in der Mittagspause das ital. Restaurant RONI (preiswert und freundlich, 5 Min. Gehweg vom Seminarraum) aufzusuchen.

Die Teilnahmekosten in Höhe von 85,00 € werden der Schule in Rechnung gestellt.
Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.
Zielsetzung
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, … Ihre eigenen Unterrichtsinhalte medial ansprechender und bildlicher zu gestalten … Ihre Schülerinnen und Schüler im Unterricht gemeinsam mithilfe moderner Technik eigenverantwortlich an kreativen und motivierenden Projekten arbeiten zu lassen … Ihre Arbeitsaufträge oder Unterrichtsmaterialien online zur Verfügung zu stellen und Ihre Unterrichtsplanung auch unterwegs abrufen zu können … verschiedene digitale Methoden reflektiert und zielorientiert einzusetzen
Schulform

Förderschule,

Grundschule,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stefan Burggraf (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln