Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Theater und Darstellendes Spiel | Theatergeschichte und ihre (Spiel-)Ansätze
Nr.
TuT18.19.01
Dauer
21 Ustd.
In Zusammenarbeit mit
Tim v.Kietzell
Rhythmus
einmalig
Anfang
10.05.2018 , 19:30 Uhr
Ende
13.05.2018 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
8
Kosten
230
Adressaten
Dieses Seminar findet im Rahmen von T i B - der theaterpädagogischen Fortbildung > statt. Es ist offen für alle am Thema Interessierte.
Beschreibung
Eine Reise durch die Theatergeschichte.
Theater gehört seit Menschengedenken zur Ausdrucksform der Gesellschaft. Und jede Epoche hatte ihre spezifischen Spielansätze und Theaterformen, die berühmte Dramatiker der Zeit geprägt haben.

Sophokles, Shakespeare, Molière, Ibsen, Brecht sind Beispiele.

Es werden diese Epochen, ihre historischen Umstände und ihre herausragenden Dramatiker vorgestellt und dazu beispielhafte Übungen zu deren Ansätzen probiert. Jede Form hat ihre Merkmale, die heute oft unbewusst benutzt werden.
Schauspieltraining rundet das Verständnis für das Spiel.

Zielsetzung
Eine Reise durch die Theatergeschichte. Jede Form hat ihre Merkmale, die heute oft unbewusst benutzt werden. Schauspieltraining rundet das Verständnis für das Spiel.
Schulform

beliebig

Veranstalter
TuT - Schule für Tanz, Clown und Theater i
verantwortlich

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln