Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Recht Schulleitungsqualifizierung - Schulrecht Modul I - Schulrecht für schulische Führungskräfte in Niedersachsen
Nr.
KLG.1118.028
Dauer
2 Tagesveranstaltungen mit Übernachtung
Anfang
15.03.2018 , 10:00 Uhr
Ende
16.03.2018 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
31.01.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
12
Kosten
312
Adressaten
Schulleitungen und Ständige Vertretungen von nds. Schulen
Beschreibung
Neben der Erlangung von Wissenszuwachs sollen Grundlagenkenntnisse und ein Systemverständnis der Rechtswissenschaften im Bereich Recht und Verwaltung niedersächsischer Schulen vermittelt werden.
Damit verbunden soll sich eine eigene Rollenklarheit als (Behörden-)Leitung und Vorgesetzter aller in der Schule tätigen Personen sowie ein Verständnis der Verankerung der eigenen Position im Rechtssystem entwickeln.
Ein zunehmend rechtssicheres Agieren in Alltagssituationen und Gelassenheit im Umgang mit rechtlichen Fragestellungen ist Ziel der Veranstaltung.

Die Inhalte orientieren sich an dem niedersächsischen Konzept zur Qualifizierung von neu ernannten Schulleitungen im Amt und sind ebenso für Schulleitungen geeignet, die sich eine Wiederholung und Vertiefung der Grundlagen wünschen.

Veranstaltungsablauf:
15.03.2018
09:30 Uhr Begrüßungskaffee
10:00 Uhr Seminarbeginn
18:00 Uhr Seminarende

16:03.2018
09:00 Seminarbeginn
14:00 Seminarende

Das Entgeld beinhaltet die Verpflegung und die Übernachtung in Einzelzimmern im Hotel.

Am ersten Seminartag sind Kaffeepausen mit Snacks am Vor- und Nachmittag, ein Mittagessen und ein Abendessen enthalten. Die Heiß- und Kaltgetränke zu den Mahlzeiten sind von den Teilnehmern vor Ort zu entrichten.

Am zweiten Seminartag wird Ihnen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zur Verfügung stehen sowie eine ausgedehnte Kaffeepause mit Brotzeit angeboten. Ein Mittagessen ist nicht mehr enthalten.

Vertiefungsmodule für schulische Führungskräfte (Aufsicht & Haftung, Erziehungsmittel & Ordnungsmaßnehmen, Urheber- und Medienrecht & Datenschutz, etc.) sind bei entsprechender Rückmeldung an das Kompetenzzentrum möglich.

Referentin:
Frau Julia Herbst: Referentin für Schulrecht im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, insg. 13 Jahre Führungskräftequalifizierung im Bereich Recht & Verwaltung, von 2007-2015 für das NLQ


WICHTIGE HINWEISE:
Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.
Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg (KLG)“ akzeptieren.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG): komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG) per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf


Schlagworte: Recht, Leitung, Führung,
Zielsetzung
Die Inhalte orientieren sich an dem niedersächsischen Konzept zur Qualifizierung von neu ernannten Schulleitungen im Amt und sind ebenso für Schulleitungen geeignet, die sich eine Wiederholung und Vertiefung der Grundlagen wünschen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburg i
Veranstaltungsteam
Julia E. Herbst (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln