Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Pädagogik: Spiele im Unterricht zur Förderung einer starken Gemeinschaft in der Klasse
Nr.
khi18.20.019
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
14.05.2018 , 09:00 Uhr
Ende
14.05.2018 , 16:15 Uhr
Anmeldeschluss
30.04.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
92 EUR je Lehrkraft
Adressaten
Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiterinnen aus Grundschulen und Förderschulen sowie der weiterführenden Schulen bis Klasse 6
Beschreibung
Gemeinschaftsbildung ist ein Schlüsselwort für ein gutes Klassenklima und schafft die besten Voraussetzungen für gemeinsames Lernen.
Dieser Workshop zielt darauf ab, den TeilnehmerInnen ein Repertoire von Spielen und Übungen vorzustellen, die dazu beitragen können, dass aus einer Gruppe eine starke Gemeinschaft wird.
Es geht los mit einigen Kennenlern- und Warming-up-Spielen, um die TeilnehmerInnen miteinander in Kontakt und in Bewegung zu bringen. Danach folgen einige Wahrnehmungs- und Vertrauensspiele zur Förderung der Arbeits- und Handlungsfähigkeit einer Gruppe. Im zweiten Teil des Workshops gilt es dann, eine Reihe von Kooperationsspielen und - aufgaben gemeinsam als Gruppe zu bewältigen.
Die Spiele sind so konzipiert, dass sie im Klassenraum, draußen und zum Teil auch als kleine Spiele in der Turnhalle durchführbar sind.
Um ihre Wirkung "am eigenen Leib zu erfahren", werden alle Spiele und Übungen im Workshop praktisch erprobt und reflektiert.
Der Workshop ist in erster Linie praktisch ausgerichtet, aber auch die theoretischen Hintergründe und pädagogischen Ziele werden im Workshop erörtert.

Die Anleitungen zu den Spielen können die Teilnehmer aus einer Dropbox herunterladen.

Die Veranstaltung findet statt in der Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, Gebäude N (Forum), Raum N330.

Während der Pausen stehen für Sie diverse Getränke und Kekse bereit.

WICHTIG: Die Teilnahmegebühren betragen 92 € und werden der entsendenden Schule in Rechnung gestellt.
Die Teilnahmeberechtigung erfolgt mit der Einladung durch das Kompetenzzentrum, eine Teilnahme ohne Einladung ist nicht möglich.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Rücksprache mit der Schulleitung aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
Veranstaltungsteam
Petra Kumm
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln