Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Ganztagsschule gestalten – Langzeitprojekte auf der Basis des Bildungskonzepts Regionales Lernen 21+ mit außerschulischen Partnern
Nr.
KVEC.18.11.012
Dauer
4 Stunden
Anfang
13.03.2018 , 15:00 Uhr
Ende
13.03.2018 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
28.02.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
20 EUR pro Teilnehmer*in
Beschreibung
Ein Großteil der Schulen auch in Niedersachsen sind mittlerweile Ganztagsschulen. Das Ziel, die zusätzliche Zeit für das fächerverbindende, vertiefende Lernen zu nutzen, können Projektangebote außerschulischer Partner fördern.
Zunehmend werden Projekte zu Themen wie Energie, Ernährung oder Berufsorientierung durch außerschulische Partner an Schulen angeboten.
Die Fortbildung verdeutlicht die didaktischen Ziele und Methoden dieses Segments der Ganztagsbildung und gibt Beispiele einer erfolgreichen Umsetzung, indem Inhalte aus dem Lehrplan aufgegriffen und für den Nachmittagsunterricht eines Schulhalbjahres aufbereitet werden.
Die Projektvorschläge sind auf der Basis des Bildungskonzepts Regionales Lernen 21+ entwickelt und evaluiert worden.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Gabriele Diersen
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln