Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

„Was? Ist die Stunde denn schon vorbei?“ – Kommunikationsstrategien für motiviertes Lernen und erfolgreichen Unterricht
Nr.
KH.809.FK4
Dauer
8h
Anfang
28.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
28.02.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
15
Kosten
69,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte und Pädagogen, die Ihrer Klasse zeigen möchten, wie sich Lernstoff motivierend, strukturiert und langfristig merken lässt Lehrende aller Schulformen, die in ihrem Unterricht wirkungsvoller lehren und die Inhalte effizienter kommunizieren möchten Leiter und Verantwortliche von „Lernen Lernen – AGs“, die sich thematisch weiterbilden möchten
Beschreibung
Wie lassen sich Schüler eigentlich am besten zum selbstständigen Lernen motivieren? Mit welchen Tricks steigere ich die Konzentration und die Lernbereitschaft im Unterricht? Und wie kann ich mit geringem Aufwand die Lernprozesse meiner Schüler wirkungsvoll verbes-sern?
In diesem interaktiven Workshop erproben wir gemeinsam verschiedene Kommunikations-strategien, um ihre Schüler leichter für den Unterricht zu begeistern und die Leistungsmotiva-tion ihrer Klasse nachhaltig zu verbessern. Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Er-kenntnissen der Lernpsychologie erfahren Sie dabei in vielen praktischen Übungen, wie Sie mithilfe einfacher Formulierungstipps, binnendifferenziertem Unterricht, effektivem Class-room-Management und individuellem Feedback die Freude und Effizienz des Lernens stei-gern und die Aufmerksamkeit ihrer Schüler länger aufrechterhalten können. Neben gewinn-bringenden Lern- und Mnemotechniken, mit denen sich Unterrichtsinhalte (z.B. Fakten, Vo-kabeln und Jahreszahlen) einfach auswendig lernen lassen, eignen Sie sich darüber hinaus Techniken an, um mit Lernschwierigkeiten und Prüfungsängsten Ihrer Schüler souverän um-gehen zu können.

Inhalte (Auswahl):
• Kommunikationstechniken für Lehrkräfte
• Primärstrategien zur Aneignung von Wissensinhalten (den 5-Tage-Lernplan, Lesetechniken,
visuelle Strukturierungsmöglichkeiten)
• Merktechniken für das Speichern und Abrufen von Wissen (Zahl-Form-Systeme, phonetisches
Verschlüsseln, Link- und Storymethode, Loci-Technik)
• Stützstrategien, um Konzentration und Motivation zu verbessern
• Kontrollstrategien zur Abrufbarkeit des erlernten Wissens, Tipps zum Zeitmanagement
und zur Prüfungsvorbereitung
• gemeinsames Üben anhand allgemeiner und fächerspezifischer Lerninhalte sowie
konkreter Fallbeispiele
• Möglichkeiten zur Mitgestaltung des Workshops durch ein interaktives Live-
Feedbacksystem mit grafischer Auswertung

Über den Dozenten:
Stefan Burggraf ist als Trainer, Coach und Dozent an verschiedenen Universitäten und Hoch-schulen sowie im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums, darunter an den Stand-orten der Universitäten Lüneburg, Göttingen und Vechta u.a., tätig.
Seine Referenzen beinhalten:
• Das 1. Staatsexamen für das Gymnasiallehramt in den Fächern Deutsch, ev. Religion und Englisch (Abschlussnote: 1,2)
• mehrjährige Erfahrung als Lehrkraft an Grundschulen und Gymnasien
• mehrjährige Lehrtätigkeit an der Philipps- Universität Marburg als Tutor, wissen-schaftlicher Angestellter und Dozent
• Lehraufenthalt an der staatlichen Binghamton University of New York
Zielsetzung
Sie erarbeiten Lehr- und Lernstrategien, mit denen Sie das Verständnis im Unterricht verbessern und die Motivation Ihrer Klasse steigern können. Sie lernen, wie Schülerinnen und Schüler zielgerichtet und zeiteffizient Lerninhalte erarbeiten, sie diese speichern und langfristig in Erinnerung rufen können, wie Sie ihren Schülerinnen und Schülern die Prüfungsangst vor der nächsten Klausur nehmen und sie mithilfe geeigneter Zeitmanagementtechniken ihre Lern- und Arbeitsplanung optimieren und ihre Ziele stressfrei erreichen und wie Sie fehlende Konzentrationsfähigkeit durch verschiedene Motivationstechniken zu beheben.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stefan Burggraf
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln