Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Chemie fachfremd unterrichten - Modul 2
Nr.
KAUR.735.144.2
Dauer
12.02., 12.03., 09.04., 07.05., 04.06.2018, 18.00-21.00 Uhr
Anfang
12.02.2018 , 18:00 Uhr
Ende
12.02.2018 , 21:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
14
min. Teilnehmer
4
Kosten
40,00 EUR
Beschreibung
Dieser Kurs ist ausgebucht.

Chemieunterricht lebt vom Experimentieren! Viele Lehrkräfte müssen aber Chemie fachfremd unterrichten und sind unsicher in der Durchführung chemischer Experimente. Diese Fortbildung soll Abhilfe schaffen und die Teilnehmer/innen zu einem gelingenden Experimentalunterricht befähigen.

Durch die praktische Durchführung von bewährten Schüler- sowie Demonstrationsexperimenten erlernen die Teilnehmer/innen den Umgang mit Chemikalien, Glasgeräten, Gasbrennern, Druckgasflaschen usw.

Die Experimente sind nach folgenden Themenbereichen geordnet:

Modul 1:
- Anfangsunterricht, Stoffe, Trennverfahren
- Luft und Verbrennung

Modul 2:
- Oxidation, Reduktion, Redoxreaktion, Metallgewinnung
- Elementfamilien


Modul 3: (Herbst 2018)
- Säuren – Laugen – Salze
- Organische Chemie

Hinweise zu Sicherheit und Entsorgung oder auch die Gestaltung von Experimentieranleitungen werden die praktische Tätigkeit ergänzen.

Kursleitung:
Antje Dillinger, Realschullehrerin, Fachseminarleiterin Chemie am StS Aurich, RPZ-Arbeitskreisleiterin

Ort:
Friesenschule, Pastorenkamp 11, Leer, Raum F11

Bitte mitbringen: Schutzbrille falls vorhanden
Schulform

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Antje Dillinger (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln