Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sport Spektakel! Ein bewegungsintensives, alternatives Sportfest!
Nr.
KLG.0818.023
Dauer
halbtägige Veranstaltung
Anfang
21.02.2018 , 13:00 Uhr
Ende
21.02.2018 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
08.02.2018
max. Teilnehmer
45
min. Teilnehmer
16
Kosten
15
Beschreibung
Das Sport-Spektakel ist eine Schulsportveranstaltung, an der alle Schülerinnen und Schüler, leistungsstärkere, leistungsschwächer und Kinder mit leichten Handicaps, einer Schule an einem Vormittag intensiv in Bewegung sind.

An verschiedenen Bewegungsstationen treten die Klassen in einen Wettkampf, um ihren Jahrgangssieger zu küren.

Die Spiele beinhalten gruppenbezogene Bewegungsaufgaben aus dem Lernfeld „Laufen, Springen, Werfen“.
Unterschiedliche individuelle Stärken der Schüler sind gefordert, da neben sportlichen Fähigkeiten auch kognitive, kooperative und koordinative Fähigkeiten zum Lösen der Aufgaben erforderlich sind.

Eine musikalische Zeitschleife führt alle Klassen zeitgleich durch den Stationsbetrieb und unterteilt den Vormittag in Wettkampf- und Wechselzeiten.

Die spielerischen Wettkampfstationen sind ohne großen Aufwand schnell aufzubauen. Stationskarten machen die Stationsaufgabe deutlich und müssen nur vorgelesen werden, so dass die Spiele auch von fachfremden Personen und Schülern geleitet werden können.
Die Ergebnisse des Sport-Spektakels können in wenigen Minuten ausgewertet werden, so dass das Sportfest mit einer Siegerehrung beendet wird.

Das Konzept besticht durch seine organisatorischen Elemente, die hohe Bewegungsintensität eines jeden Schülers und seine attraktiven Bewegungsspiele.

Ablaufplan:
30 min Theoretischer Hintergrund - Bewegender Vortrag

90 min Einordnung der Ziele und Darstellung der Methoden durch eigenes Erleben eines Sport-Spektakels - Aufbau, Durchführung und Abbau eines kleinen Sport-Spektakels mit den Teilnehmern Praktisches Erleben

30 min Fragen und Anmerkungen - Organisatorische Knackpunkte; Organisationsmaterial - offene Gesprächsrunde und angeleitete Auswertung

Bitte bringen Sie sich ausreichende Verpflegung mit!



WICHTIGE HINWEISE:

Einladung

Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.

Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg (KLG)“ akzeptieren.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:

Rücktritt
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG): komze@leuphana.de

Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG) per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:

http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Schlagworte: Inklusion, Sport, Spektakel, Heterogenität, Bewegung, guter Fachunterricht, Fachunterricht,
Zielsetzung
Schulentwicklung: Das Sport-Spektakel ist eine gelungene Kombination aus sportlichem Wettkampf und Spielefest. Das Konzept besticht durch seine organisatorischen Elemente, die hohe Bewegungsintensität eines jeden Schülers und seine attraktiven Bewegungsspiele. Alle nötigen Informationsbriefe und Organisationshilfen sind als Vorlage vorhanden und erleichtern die Umsetzung. Hat eine Schule das Konzept des Sport-Spektakels für sich erschlossen, dann sind die nachfolgenden Veranstaltungen mit nur wenig Vorbereitung sehr einfach zu organisieren. Im Zuge der Inklusion nehmen auch Schüler mit Handicap am Wettkampf teil In der Fortbildung erhalten die TN einen kurzen theoretischen Input über das Konzept. Der Schwerpunkt liegt in der praktischen Erprobung und Durchführung eines kleinen Sport-Spektakels. Hier werden die organisatorischen Ideen deutlich und mögliche Differenzierungsmöglichkeiten angesprochen. Vom Aufbau der Stationen bis hin zur Siegerehrung durchlaufen die Teilnehmer alle Phasen der Organisation und erleben, wie einfach die Organisation eines Sport-Spektakels ist.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburg i
Veranstaltungsteam
Simon Horn
Heiner Koop

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln