Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Der Islam im Schulalltag - Herausforderungen einschätzen – Chancen nutzen
Nr.
KLIN.18-04-16.019
Dauer
k.A.
Anfang
16.04.2018 , 09:30 Uhr
Ende
16.04.2018 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
05.03.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
15,00 € (inkl. Verpflegung)
Adressaten
Seminar für Religionslehrkräfte
Beschreibung
Die Schule ist nicht nur die zentrale Instanz für die Vermittlung von Wissen – sie ist auch ein Ort der Begegnung von unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Durch die verstärkte Migration von Familien aus muslimisch geprägten Ländern fühlen sich viele Lehrkräfte unsicher, auf was sie im Miteinander der Schul- und Klassengemeinschaften achten sollen/müssen. Welchen Einfluss haben religiöse Riten und kulturell bedingte Verhaltensweisen auf den Schulalltag? Wo wird die westlich-säkularisierte Kultur herausgefordert und wie ist ein interkultureller Dialog zu gestalten?

Die Fortbildung "Der Islam im Schulalltag - Herausforderungen einschätzen – Chancen nutzen" möchte Grundlagen vermitteln und besonders die Bereiche zum Thema machen, bei denen Ängste oder Unsicherheiten virulent werden – ob nun gerechtfertigt oder nicht. Praktische Tipps für den Umgang mit Schülern/-innen und Eltern sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Seminars.

Schlagwörter: Islam, Religion, Kultur, Muslime, Migration

Leitung:
Markus Wellmann, LWH
Referent:
Kamran Ghaffari, Lingen

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt – 50 % der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag.
Zielsetzung
Der Islam im Schulalltag - Herausforderungen einschätzen – Chancen nutzen: - Grundzüge des Islam (5 Säulen des Islam, Koran, Scharia) - Die Kopftuchdebatte: zwischen Neutralität, Selbstbestimmung und Unterdrückung - Autoritäten in muslimisch geprägten Kulturen / Elternarbeit - Geschlechterrollen und Sexualerziehung - Feiertage, Fastenzeit und ihr Einfluss auf den Schulalltag
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln