Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fortbildung zur Implementierung des neuen Kerncurriculums Physik für den Sekundarbereich II
Nr.
KAUR.803.903
Dauer
k.A.
Anfang
15.01.2018 , 09:00 Uhr
Ende
15.01.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
21.12.2017
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte mit dem Fach Physik an niedersächsischen Schulen Schulset Aurich: Gymnasium am Treckfahrtstief, Emden Gymnasium Rhauderfehn Gymnasium Ulricianum, Aurich Inselschule Nordseebad Wangerooge Johannes-Althusius Gymnasium, Emden Mariengymnasium, Jever Nds. Internatsgymnasium, Esens Teletta-Groß-Gymnasium, Leer Ubbo-Emmius-Gymnasium, Leer Ulrichsgymnasium Norden KGS Wittmund KGS Großefehn KGS Hage KGS Hermann-Tempel, Ihlow KGS Norderney KGS Alexander-von-Humboldt, Wiesmoor IGS Aurich-West IGS Emden IGS Hermann-Tempel, Ihlow i.E. IGS Krumhörn (Pewsum) IGS Marienhafe i.E. IGS Moormerland i.E. IGS Waldschule Egels, Aurich Oberschule Borkum Oberschule Uplengen Oberschule Weener, Leer Hermann-Lietz-Schule, Spiekeroog (Gym)
Beschreibung
Implementation des Kerncurriculums Physik Sek. II Teil 1 (Schwerpunkt Einführungsphase).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, ein Notebook oder Tablet mitzubringen, da die Materialien in der Veranstaltung elektronisch verteilt und benutzt werden. Das neue Kerncurriculum Physik Sek. II soll ebenfalls mitgebracht werden.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Klaus Bonhoff (Leitung)
Kai Crystalla (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln