Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Eine Grundschule leiten? Mal sehen...
Nr.
E 016/18 ff
Dauer
2 Tage
Rhythmus
2 Module
Anfang
21.02.2018 , 09:30 Uhr
Ende
22.02.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
20.12.2018
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
12
Kosten
500,00 EUR
Beschreibung
Schulleitung als neue berufliche Herausforderung
Ein Qualifizierungsprogramm für Lehrkräfte, die an einer Funktion als Schulleiter/in oder Konrektor/-in einer Grundschule interessiert sind.

In dieser Seminarreihe soll schon im Vorfeld der Übernahme einer Leitungsfunktion in zwei Modulen an jeweils 2 Tagen über die Aufgabenfelder von Schulleitung informiert werden.
In einzelnen Übungssequenzen werden die Teilnehmenden handlungsorientiert mit den verschiedenen Bereichen vertraut gemacht. Wesentlich wird dabei vor allem der Perspektivwechsel von der Lehrkraft zur Führungskraft sein.
Schulung und Training können eine wichtige Hilfestellung für die persönliche Entscheidung bedeuten.
Die Seminarreihe erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Monaten.
Folgende Module sind vorgesehen:

Modul 1: Führung und Kommunikation
1.Tag
• Von der Lehrkraft zur Schulleitung (Rollenverständnis)
• Führungsverständnis
• Kompetenzfelder von Schulleitung:
• Stellung und Aufgaben der Schulleitung
• Qualitätsentwicklung (Orientierungsrahmen, Rolle der Schulleitung z. B. bei der Unterrichtsentwicklung
2.Tag
• Grundlagen der Kommunikation
• Gesprächstraining: Beratungsgespräch
• Moderation, Leitung von Sitzungen
• Bewerbungsverfahren um eine Schulleitungsstelle
Modul 2: Teamarbeit, Umgang mit Widerstand und Konflikten, Personalentwicklung
1.Tag
• Bedeutung von Teamarbeit
• Rolle der Schulleitung bei der Entwicklung von Teamarbeit
• Formen und Ursachen des Widerstands
• Umgang mit Widerstand
2.Tag
• Umgang mit Konflikten
• Fallbesprechungen
• Personalentwicklung
(Wertschätzung und Förderung der Stärken)

Die Kursgebühr wird nach Durchführung des ersten Moduls in Rechnung gestellt. Die Kursfolge kann nur komplett von den Lehrkräften über die Schulleitung gebucht werden. Max. drei Teilnehmende pro Schule.
Anmeldungen bis 20.12.2017. Der Kurs findet statt, wenn 12 Teilnahmeplätze besetzt sind.
Seminarleitung: Annette Messner, Schulleiterin i.R.,
systemischer Coach (DFC)
Marianne Carstens, Regierungsschuldirektorin i. R.

1. Modul: Mi. 21.02. 09.30 Uhr – Do. 22.02.18 16 Uhr
2. Modul: Do. 26.04. 09.30 Uhr – Fr. 27.04.18 16 Uhr

Projektleitung: Uta Birgit Fiedler, HVHS Loccum



Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Evangelische Heimvolkshochschule Loccumi
verantwortlich

Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln