Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fortbildung zur Implementation des neuen Kerncurriculums Chemie für die gymnasiale Oberstufe
Nr.:
KH.742.G22
Dauer:
9 Stunden
Anfang:
19.10.2017 , 09:00 Uhr
Ende:
19.10.2017 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss:
Keine Angabe
max. Teiln.:
32
min. Teiln.:
12
Kosten:
kostenlos
Adressaten:
Lehrkräfte der folgenden Schulen: Hannover West II Gy Adolfinum, Bückeburg
 Gy Bad Nenndorf
 Gy Ernestinum, Rinteln
 Gy Georg Büchner, Seelze
 Gy Hannah-Arendt-Gymnasium, Barsinghausen Gy Matthias-Claudius-Gymn., Gehrden Gy Neustadt
 Gy Ratsgymnasium ,Stadthagen
 Gy Stolzenau
 Gy Wilhelm-Busch-Gymnasium, Stadthagen IGS Schaumburg
 KGS Barsinghausen
 KGS Neustadt
Beschreibung
Die Veränderungen des KC Sek II, die im Wesentlichen auf der Rückkehr zu G9 und einer veränderten Stundenanzahl zurückzuführen sind, werden vorgestellt.
Des Weiteren wird ein möglicher Unterrichtsverlauf für die Einführungsphase vorgestellt sowie exemplarische Unterrichtseinheiten für die Qualifikationsphase.
Es wird die Gelegenheit geboten, ausgewählte Experimente innerhalb der UE zu erproben.
Zielsetzung
Fortbildung zur Implementation des neuen Kerncurriculums Chemie für die gymnasiale Oberstufe für das Schulset Hannover West II
Schulform

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildung
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Michaela Rohr
Dr. Bernhard Sieve (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln