Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulgirokonto – Einführung eines DV-gestützten Verfahrens zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs (Basis: Online-Banking-Software StarMoney Business)
Nr.:
KH.748.SG3
Dauer:
6
Anfang:
28.11.2017 , 09:00 Uhr
Ende:
28.11.2017 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss:
Keine Angabe
max. Teiln.:
25
min. Teiln.:
12
Kosten:
kostenlos
Adressaten:
Alle Schulen in Hannover Stadt Personal der ABS: Schulleitungen, Lehrkräfte, Verwaltungspersonal. Je Schule eine Person, sofern ansonsten Plätze frei bleiben, können die Schulen mit bis zu zwei Personen teilnehmen.
Beschreibung
Inhaltsbeschreibung

Bislang werden an den Schulen die Verwaltung der Schulgirokonten und die damit verbundene Zuordnung der Zahlungseingänge und -ausgänge für die Bereiche
- Lernmittelausleihe
- Schulfahrten
manuell bzw. mit Unterstützung von Excel-Datenbanken durchgeführt und dokumentiert. Auch die Verwaltung des landeseigenen Schulbudgets gem. § 32 Abs. 4 NSchG erfolgt entsprechend.

Ab 2016 können auch die Zahlungen für das Schulbudget - soweit sie nicht vom NLBV (Personalausgaben) durchgeführt werden - im Rahmen eines gleitenden Überganges mittels Schulgirokontos geleistet werden. Die Übersendung der geprüften Zahlungsunterlagen an die NLSchB entfällt damit.

In dieser Vorstellungsveranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und werden in das Programm und die Musterdatenbank eingeführt.
Zielsetzung
Automatisierte und einfache Handhabung des Zahlungsverkehrs über das Schulgirokonto mittels eines DV-gestützten Verfahrens (Online-Banking-Software auf Basis StarMoney Business).
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildung
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Lucas Sieberg (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln