Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Evangelische Religion – Gesprächskreis zum Zentralabitur
Nr.
KOS.1808.004
Dauer
3 Stunden
Anfang
22.02.2018 , 15:00 Uhr
Ende
22.02.2018 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.02.2018
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Kolleginnen und Kollegen, die das Fach evangelische Religion in der gymnasialen Oberstufe an einer niedersächsischen Schule unterrichten.
Beschreibung
Gerechter Friede – eine ethische Herausforderung

Im Zentralabitur 2019 sollen ethische Problemstellungen am Beispiel der Thematik von „Krieg und Frieden“ behandelt werden.

Unterschiedliche inhaltliche Aspekte wie die Vorstellung von einem gerechten Frieden, die Kerngedanken einer christlichen Friedensethik oder auch die Haltung der evangelischen Kirche sollen im Rahmen der Fortbildung thematisiert werden.
Zudem sollen ausgewählte Materialien im Hinblick auf ihr Potential für die unterrichtliche Arbeit befragt werden.

Mitzubringen sind: KC für die gymnasiale Oberstufe; EPA; schulinterne Lehrpläne; eingeführte und weitere Lehrbücher; geeignete Unterrichtsmaterialien zum Thema.
Zielsetzung
Der Gesprächskreis bietet die Möglichkeit, fachliche Impulse aufzunehmen und einen Austausch zur Thematik zwischen den Kolleginnen und Kollegen, die Kurse in der gymnasialen Oberstufe verschiedener Schulen betreuen, wahrzunehmen.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Isolde Weiland (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln