Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Leseförderung in heterogenen Gruppen der Grundschule – Schwerpunkt Mehrsprachigkeit
Nr.
KLG.0918.012
Dauer
Halbtägige Veranstaltung
Anfang
27.02.2018 , 14:30 Uhr
Ende
27.02.2018 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
12.02.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
Festpreis: 23 € pro Teilnehmer/In
Adressaten
Lehrkräfte und Pädagogische MitarbeiterInnen an Grundschulen
Beschreibung
Grundschulklassen, Kinder in der Hausaufgabenbetreuung oder in der Betreuungszeit am Nachmittag sind meist eine sehr heterogene Gruppe. Die Kinder haben in Bezug auf die Lesefertigkeiten auf der Wort-, Satz- und Textebene sowie im Bereich der Lesegeläufigkeit (flüssiges, genaues, deutliches Lesen) sehr unterschiedliche Fähigkeiten erworben, die sie regelmäßig trainieren und verbessern müssen.
Das Vorlesen, das Betrachten von Bildern und das Selbstlesen werden durch entsprechende (Vor-)Lese- und Sprachanlässe gefördert.

In dieser Fortbildung werden Bilderbücher mit und ohne Text und Bücher für ungeübte Leser präsentiert, Sprach- und Lesespiele erprobt, Methoden des Lautlesens vorgestellt und einige Hinweise und Ideen für die Wortschatzarbeit vermittelt. Einige mehrsprachige Bilder- und Kinderbücher und Vorlesebücher werden zudem vorgestellt.

Alle Methoden und Spiele sind einfach umsetzbar, können zum Teil in 1:1-Situationen oder mit einer Gruppe durchgeführt werden und sollen die Freude am Lesen wecken. Es wird auf Deutsch als Zweit- und Fremdsprache eingegangen und Tipps für die Unterstützung der Kinder beim Spracherwerb gegeben.


WICHTIGE HINWEISE:
Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.
Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg (KLG)“ akzeptieren.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG): komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG) per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf



Schlagworte: Leseförderung, heterogene Gruppe, Heterogenität, Mehrsprachigkeit, mehrsprachig, Lesen fördern,
Zielsetzung
Die Kursteilnehmenden sollen Methoden und Verfahren der Leseförderung zum Einsatz im (Förder-)Unterricht kennen lernen und zum Teil erproben.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburg i
Veranstaltungsteam
Viktoria Bothe (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln