Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Landesweite Implementierung der Ergebnisse der Kommission zur Erarbeitung von Online-Materialien für den Berufsbereich Holztechnik
Nr.
18.09.33
Dauer
2 Tage
Anfang
27.02.2018 , 09:30 Uhr
Ende
28.02.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
05.01.2018
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Bildungsgang- und TeamleiterInnen Holztechnik aller niedersächsischen BBS
Beschreibung
Die Kommission 489 des Niedersächsischen Kultusministeriums hat von 2016 bis 2017 alle Online-Materialien des alten und neuen Holzcurriculums für Unterricht, Jahresplanung und Entwicklung schulischer Curricula didaktisch und technisch auf den neusten Stand gebracht. Dabei wurden die Ergebnisse der Kommission 484 berücksicht, die die aktuelle und verbindliche Leitlinie zur Gestaltung von Lernsituationen herausgebracht hat. Viele Kernaufgaben des Qualitätsbereiches „Bildungsangebote gestalten“ des Kernaufgabenmodells können hiermit umgesetzt werden.

Um alle berufsbildenden Schulen mit einem Fachbereich Holztechnik bei der Umsetzung bzw. Aktualisierung ihrer Unterrichtsmaterialien zu beraten und zu unterstützen, werden drei landesweite Implementierungsveranstaltungen angeboten.
Alle Bildungsgang- und TeamleiterInnen Holztechnik sind eingeladen, sich in einer dieser zweitägigen Veranstaltungen zu Multiplikatoren für die eigene Schule qualifizieren zu lassen.

Der bisherige Arbeitsstand der Unterrichstentwicklung in der Landesfachgruppe Holztechnik (neues Holzcurriculum) ist weit entwickelt. Den TeilnehmerInnen werden in diesen Veranstaltungen die aktuellen und verbindlichen Neuerungen für Unterricht, Jahresplanung und Entwicklung schulischer Curricula erläutert.
Zur Verinnerlichung und Anwendung dieser Inhalte werden schuleigene Lernistuationen unter Anleitung des Veranstaltungsteams weiterentwickelt und auf den neusten Stand gebracht.
Unterrichtsmaterialien und Laptops sind zu der Veranstaltung mitzubringen.

Die notwendigen Kosten (incl. Reisekosten) werden vom NLQ übernommen.
Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Organisatorischer Hinweis: Diese Veranstaltung wurde vorbehaltlich der Genehmigung der benötigten Haushaltsmittel in die VeDaB aufgenommen.

Zum Holzcurriculum:
https://holzcurriculum.nline.nibis.de/nibis.php
Zielsetzung
• Entwicklung eines einheitlichen aktuellen Unterrichtsstandards für den Fachbereich Holztechnik aller BBS in Niedersachsen • Unterstützung aller Fachbereiche Holztechnik bei der Anpassung ihrer Unterrichtsentwicklung an neueste Anforderungen • Qualifizierung von TeamleiterInnen zu Multiplikatoren • Gemeinsame Entwicklung von Lernsituationen und konkretem Unterrichtsmaterial
Schulform

Berufsfachschule,

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dominic Bongarz
Timon Kreth (Leitung)
Anja Waskow
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln