Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

GHR 300: Mentor*innentag zur Praxisphase 2018 für erfahrene und neu zuständige Mentor*innen sowie für Schulleitungen
Nr.
KBS808460
Dauer
1 Tag
Anfang
21.02.2018 , 09:00 Uhr
Ende
21.02.2018 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
30.01.2018
max. Teilnehmer
85
min. Teilnehmer
50
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und Schulleitungen von Schulen, an den Studierende die Praxisphase im GHR 300 im Jahr 2018 absolvieren.
Beschreibung
Der reguläre Meldeschluss war 30.01.2018. Der Anmeldeschuss ist jetzt verlängert bis 07.02.2018.

In der Ausbildung zukünftiger Kolleg*innen kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.
Die Begleitung der Student*innen in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam die aktuellen Entwicklungsaufgaben im Lehrerberuf zu analysieren und zu meistern. Als Mentor*in für die Studierenden in der Praxisphase besitzen Sie einen sehr hohen Stellenwert in der Begleitung und Beratung der Studierenden. Um Ihnen die Chancen sowie auch möglichen Herausforderungen innerhalb der Praxisphase vorzustellen, laden wir Sie zu einem Workshoptag ein, in dem es sowohl um allgemeine Inhalte der Praxisphase, als auch um fachspezifische Inhalte geht.

Programm (Änderung vorbehalten)
09:15 Uhr: Begrüßung in der Aula im Hauses der Wissenschaft (3. OG) - Pockelsstraße 11 (Prof. Dr. Dietlinde Vanier & Dr. Daniel Blömer, TU Braunschweig)
09:45 Uhr: Anbahnung unterrichtlicher Kompetenzen durch Beratungs- und Reflexionsgespräche (Olaf Meyer-Ahrens, langjähriger Trainer in der Mentorenqualifizierung)
10:45 Uhr: Kaffeepause und Austausch (Getränke stehen vor den Aufzügen der Aula sowie in der 1. Etage)
11:00 Uhr: Grundlagen zur Praxisphase GHR300 an der TU Braunschweig (Mona Seydel, Koordinatorin für den Studiengang GHR 300 an der TU Braunschweig)
12:00 Uhr: Imbissbuffet sowie Getränke im Foyer auf der 1. Etage (mit großem runden Tisch ); Haus der Wissenschaft
13:00 Uhr: Fachspezifisches und Kollegiales Unterrichtscoaching im Praktikum durch Mentor*innen (Jeanette Wick, Universität Zürich & Rektorin am Gymnasium Untere Waid, Mörschwil (SG))
14:15 Uhr: Workshops (zwei- bzw. dreistündig s.u.)
ab ca. 16:30 offenes Austauschforum GHR300 an der TU Braunschweig in der Aula im Haus der Wissenschaft - Präsentation der Fächer: Information, Rückfragen und Austausch (incl. Nachmittagskaffee)
17:30 Uhr: Ende

Mit der Anmeldung wählen Sie bitte EINEN der folgenden Workshops aus:

1. Erprobung und Vertiefung zum fachspezifischen und kollegialen Unterrichtscoaching durch Mentor*innen (Jeanette Wick)
Ort: Rebenring 58, Raum RR -124 (kleiner Musiksaal, Kellergeschoss)
In diesem dreistündigen Workshop haben die Mentorinnen und Mentoren die Gelegenheit, den Ansatz des Fachspezifischen Unterrichtscoachings in einem Rollenspiel aktiv auszuprobieren und zu vertiefen. Als Einführung werden Videosequenzen von gehaltenen Besprechungen analysiert und besprochen. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im Austauschforum am Ende des Mentorentages besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

2. Methoden und Techniken zur förderlichen Begleitung, Beratung und Hospitation in der Praxis – Ein Trainingsworkshop für neu zuständige Mentor*innen (Olaf Meyer-Ahrens)
Ort: Rebenring 58, Raum RR -133 (großer Musiksaal, ehem. Lehrschwimmbecken, Kellergeschoss)
Sie sind in diesem Durchgang erstmals Mentor/in für Studierende im GHR 300? Dann ist dieser dreistündige Workshop eine gute Gelegenheit, um sich in einem Training mit "Methoden und Techniken zur förderlichen Begleitung, Beratung und Hospitation in der Praxis" auseinanderzusetzten. Im Austauschforum am Ende des Mentorentages besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

3. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf die Unterrichtsfächer Biologie, Chemie, Physik (Prof. Dr. Maike Looß, Dr. Anne Geese, Dr. Axel Eghtessad)
Ort: Rebenring 58, Raum RR 58.2 (Erdgeschoss)
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf die Unterrichtsfächer Biologie, Chemie, Physik. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

4. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach Deutsch (Prof. Dr. Miriam Langlotz, Prof. Dr. Jan Standke)
Ort: Pockelsstraße 11, Raum PK 11.5 (Seminarraum 2. OG im Haus der Wissenschaft; unter der Aula)
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach Deutsch. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

5. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach Englisch (NN)
Dieser Workshop wurde aus personellen Gründen seitens des Instituts für Anglistik und Amerikanistik abgesagt.
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach Englisch. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

6. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach ev. Religion (Britta Lange-Geck, Christoph Tipker)
Ort: Rebenring 58, Raum RR 58.4 (1. OG)
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach ev. Religion. Dabei wird auch darauf eingegangen, dass GHR300-Studierende mit dem Unterrichtsfach ev. Religion an Schulen auf einen konfessionell geprägten, einen konfessionel-kooperativen und auch einen weltanschaulich offenen Unterricht in Kombination mit dem Fach Werte und Normen treffen können. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

7. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach Geschichte (Dennis Weihe)
Ort: Rebenring 58, Raum RR 58.3 (1. OG)
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach Geschichte. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

8. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach Mathematik (Frank Förster)
Ort: Pockelsstraße 11, Raum 234 (liegt bei Inst. für Sportwissenschaft und Bewegungspädagogik)
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach Mathematik. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

9. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach Musik (Joana Grow, Simon Geuchen)
Dieser Workshop findet aufgrund geringer Nachfrage nicht statt.
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach Musik. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

10. Effektive Unterrichtshospitation, Beobachtung und entwicklungsorientiertes Feedback - Vertiefung mit Bezug auf das Unterrichtsfach Sport (Heike Beckmann, Dirk Neumann)
Dieser Workshop findet aufgrund geringer Nachfrage nicht statt.
Dieser zweistündige Workshop thematisiert Merkmale effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks und fokussiert Chancen sowie auch mögliche Herausforderungen innerhalb der Praxisphase bezogen auf das Unterrichtsfach Sport. Der Workshop richtet sich an erfahrene, wie auch an neu zuständige Mentorinnen und Mentoren. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

11. Gesprächskreis Schulleitungen (Jörg Bratz, Schulleiter Wesendorf & Richard Wagner, Schulleiter Bildungsvereinigung Arbeit und Leben, Göttingen)
Dieser Workshop findet aufgrund geringer Nachfrage nicht statt.
Dieser ca. zweistündige Gesprächskreis dient zum Austauch von Schulleitungsmitgliedern über die Ermöglichung effektiver Unterrichtshospitation, Beobachtung und eines entwicklungsorientierten Feedbacks in der Praxisphase GHR 300. Der Workshop richtet sich an Schulleitungsmitglieder von Schulen, die bereits in der Vergangenheit Studierende im Rahmen der Praxisphase betreut haben, wie auch an Schulleitungsmitglieder von Schulen, die in diesem Durchgang erstmals an GHR 300 beteiligt sind. Im anschließenden Austauschforum besteht die Gelegenheit zu Information, Rückfragen und Austausch auch zu den übrigen Workshops.

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gezahlt. Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Da der Parkraum begrenzt ist, empfehlen wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen:
Straßenbahn-Linien M 1 und M 2 bis Haltestelle »Mühlenpfordtstraße« oder
Bus-Linien M 19 und M 29 bis Haltestelle »Pockelsstraße«
Zielsetzung
Professionelles Agieren als Mentor*in - Qualifizierung für neu zuständige Mentor*innen und solche mit Erfahrungen aus vorangegangenen GHR 300-Durchgängen soiwe für Schulleitungen
Schulform

Grundschule,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Daniel Blömer (Leitung)
Dr. Axel Eghtessad
Dipl.-Math. Frank Förster
Dr. Anne Geese
Dipl.Rel.Päd., Maste Britta Lange-Geck
Prof. Dr. Miriam Langlotz
Prof. Dr. Maike Looß
Dipl.-Psychologe Olaf Meyer-Ahrens
Mona Seydel
Prof. Dr. Jan Standke
Christoph Tipker
Prof. Dr. Dietlinde Vanier
Richard Wagner
Dennis Weihe
Jeannette Wick

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln