Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot Deutsch: Jornalistische Darstellungsformen
Nr.
KH.AA.39
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Adressaten
Es handelt sich um ein Abrufangebot für die Deutschfachgruppe/n einer oder mehrerer Schulen (Gy, IGS und KGS) oder einzelner Fachkolleginnen /Fachkollegen in der Regionalabteilung Hannover der Niedersächsischen Landesschulbehörde.
Beschreibung
Es schreibt keiner wie ein Gott, der nicht gelitten hat wie ein Hund.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Nicht nur Schülerinnen und Schüler sondern auch Kolleginnen und Kollegen haben immer wieder Schwierigkeiten, den unterschiedlichen Anforderungen im neuen Aufgabenformat materialgestütztes Schreiben
argumentierender und informierender Texte gerecht zu werden, sodass abschließend ein gelungenes Schreibprodukt erstellt bzw. bewertet werden kann.

Im ersten Teil dieser Veranstaltung werden verschiedene klassische journalistische Darstellungsformen und ihre Besonderheiten wie Reportage, Kommentar, Glosse und Essay vorgestellt und selbst produktiv erarbeitet.

Anschließend soll schwerpunktmäßig daran gearbeitet werden, wie ein guter (journalistischer) Text entsteht. Nicht alle, aber einige der 32 Rezepte von Wolf Schneider werden kurz vorgestellt und für den Einsatz im Unterricht (vor allem der Sekundarstufe II) aufbereitet.

Literatur:
Die Zeit, Medienkunde 2016
Wolf Schneider: Deutsch für junge Profis, Wie man gut und lebendig schreibt, 2010

Wolf Schneider: Speak German, Warum Deutsch manchmal besser ist, 2008

Wenn sie sich für dieses Angebot interessieren, setzen Sie sich bitte mit uns (kurshotline@lehrerbildung.uni-hannover.de) oder der Kursleitung in Verbindung.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Horst Klösel (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln