Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Ausbildung zum/zur SchulmediatorIn in Lüneburg
Nr.
BRÜCKENSCHLAG e.V.18.16.01
Dauer
23.-24.04.2018, 29.-30.05.2018. 29.-30.08.2018, 27.-28.09.2018, 12.-13.11.2018
Rhythmus
5 Blöcke à 2 Tage
Anfang
23.04.2018 , 09:00 Uhr
Ende
13.11.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
9
Kosten
1.099,00
Adressaten
LehrerInnen, LehramtsanwärterInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, ErzieherInnen, PsychologInnen, Studierende
Beschreibung
Unter den Stichworten Demokratisierung des Schulalltags, Gewaltprävention, Förderung sozialen Lernens, Schulprogrammentwicklung, Demokratisierung des Schulalltags finden Ansätze der Mediation zunehmend Eingang in allen Schulformen, in Horte und Jugenzentren.

Ausbildungsinhalte

  • Eskalationsstufen im Konflikt

  • Merkmale konstruktiver Konfliktregelung

  • Reflexion eigenen Verhaltens im Konflikt: Einführung in das Enneagramm, Leiter der Schlussfolgerungen

  • Rahmen und Phasenmodell der Mediation

  • Methodentraining: Aktives Zuhören, Umformulieren, Konkretisieren, Brainstorming, Arbeit mit Karten

  • Mediationsrollenspiele

  • Konfliktanalyse

  • Position und Interesse im Konflikt (Harvard-Konzept)

  • Rolle und Haltung der MediatorIn

  • Möglichkeiten und Grenzen der Mediation

  • Dialogarbeit in der Schule

  • Implementierung von Mediation in Institutionen

  • Projektorganisation

  • Planung und Moderation einer Gesantkonferenz o.ä.

  • Umgang mit Bedenkenträgern

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Nachhaltigkeit

  • Ausbildungselemente der Streitschlichter-/Konfliktlotsenausbildung

  • Das Konfliktlotsen-/Streitschlichterprogramm: Aufbau, Bestandteile, Funktion und Betrieb

  • LehrerInnen al Coaches

  • Sozialkompetenztraining mit Kindern und Jugendlichen

  • Methoden der Gruppenmediation: Arbeit mit Fraktionen, Fishbowl

  • Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen in der Mediation

Zielsetzung
Ziel der Ausbildung ist, die Teilnehmenden zur selbstständigen Durchführung von Mediation und Mediationstrainings mit Kindern und Jugendlichen zu befähigen. Darüber hinaus lernen Sie Möglichkeiten knnen, um Mediation in den Alltag Ihrer Schule oder jeweiligen Einrichtung systematisch zu integrieren.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V.i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln