Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kompetenzorientierter Deutschunterricht:
Nr.
KOL.A178
Dauer
nach Vereinbarung
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Das kann ich! Kompetenzorientierter Deutschunterricht

Über das eigene Lernen nachzudenken heißt, dass Schüler*innen die Möglichkeit haben, ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu reflektieren und ihre Haltungen und ihr eigenes Lernen bewusst in die Hand zu nehmen.
Mit Texten umgehen zu können, über Sachverhalte zu diskutieren oder auch nur Rechtschreibung und Grammatik zu beherrschen sind Themen, die im Lebensumfeld von Menschen eine große Rolle spielen und, ausgehend von den Schülerinnen und Schülern selbst, Kompetenz erfahren lassen können.

Die Teilnehmenden erfahren und erproben, wie sie durch die Bewusstmachung aufeinander aufbauender Kompetenzstufen, schrittweiser Aneignung von Fähigkeiten, durch das Ausgehen von den Voraussetzungen der Lerner*innen und dem Abgleich mit Standards ihren Deutschunterricht so gestalten können, dass in den verschiedenen Feldern ein Kompetenzerleben möglich ist.



Bei diesem Kurs handelt es sich um eine Abrufveranstaltung, die nur als schulinterne Fortbildung gebucht werden kann. Sollten Sie Interesse an einer schulinternen Fortbildung haben, so senden Sie uns gerne eine Mail an: ofz@uni-oldenburg.de
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Johanna Springfeld (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln