Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulmediation in der Praxis: Aufbau eines Konfliktlotsenprojekts in meiner Schule - ABGESAGT!
Nr.:
KH.743.FK66
Dauer:
8
Rhythmus:
26/27.10.,30.11/1.12.,22/23.2.,12/13.4.18
Anfang:
26.10.2017 , 09:00 Uhr
Ende:
26.10.2017 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
Keine Angabe
max. Teiln.:
15
Kosten:
200,00
Adressaten:
SchulmediatorInnen, Schulleitung, pädagogisches Personal Die Teilnahme von mehreren Personen jeweils einer Schule unterstützt die Möglichkeit der nachhaltigen Implementierung in der eigenen Institution.
Beschreibung
Wir gehen davon aus, dass Konflikte normal sind, aber ein Streit verstärkt wird, wenn die Beteiligten nicht wissen, wie sie ihn lösen können. In der Schule helfen ausgebildete SchulmediatorInnen Konflikte kompetent zu begleiten.
In diesem Kurs geht es zunächst um Auffrischung und Vertiefung der Mediationspraxis (5 Phasenmodell, Reflexion des Mediationsverhaltens). Im Zentrum steht die Frage, wie Mediation sinnvoll und erfolgreich in Schule integriert werden kann, um mit den alltäglichen Auseinandersetzungen achtsam und nachhaltig umzugehen.


Umfang: Die Fortbildung besteht aus vier Modulen à zwei Tage.

Termine:

1. Modul 26./27. Oktober 2017
2. Modul 30./01. November/Dezember 2017
3. Modul 22./23. Februar 2018
4. Modul 12./13. April 2018



Zielsetzung
Die Schulung befähigt die TeilnehmerInnen durch ein auf ihre individuelle Schullandschafft zugeschnittenes Konfliktlotsenprojekt anzudenken und aufzubauen.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildung
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Anke Henze
Sarah Iken (Leitung)
Antje Pobloth
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln