Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Qualifizierung der Beauftragten für Erste Hilfe
Nr.:
KH.742.A7
Dauer:
2 Tage
Rhythmus:
19.10.17 und 16.11.17, jeweils 09:00-17:00 Uhr
Anfang:
19.10.2017 , 09:00 Uhr
Ende:
16.11.2017 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:
Keine Angabe
max. Teiln.:
20
min. Teiln.:
15
Kosten:
kostenlos
Adressaten:
Lehrkräfte an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen.
Beschreibung
Die Schulleitungen können gem. § 13 (2) Arbeitsschutzgesetz "Beauftragte für Erste Hilfe" benennen (vg. RdErl. des MK "Erste Hilfe, Brandschutz und Evakuierung" vom 28.7.2008).
Damit diese ihre Aufgaben verantwortlich wahrnehmen können, ist eine Qualifizierung sinnvoll.

Es werden folgende Inhalte angeboten:
- Aufgaben und Bestellung
- Rechtliche Grundlagen
- Organisation der Ersten Hilfe
- Erste-Hilfe-Material
- Erste-Hilfe-Ausbildung
- Schulsanitätsdienst
- Rechtsfragen/Haftung
- u.a.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. Die Teilnahme an beiden Teilen ist notwendig.

Termine:
Donnerstag, (Modul I) 19.10.2017, 9.00-17.00 Uhr; Ort: Stadteilzentrum KroKuS, Raum 203

Donnerstag, (Modul II) 16.11.2017, 9.00-17.00 Uhr; Ort: Freizeitheim Ricklingen

Zielsetzung
Organisatorische und sächliche Sicherstellung der Ersten Hilfe an der Schule (Qualifikationskriterium 4.1.4 Wahrnehmung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten (Insp. 13.4).
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildung
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dipl. Ing. Manfred Langer
Jan Moser (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln